Navigation und Service

Galgenberg

Früher wohl kein beliebter Stadtteil, denn auf der baumlosen Höhe im Süden stand der Galgen der Reichsstadt Regensburg - daher auch der Name.

Stadtteil-Fakten

Fläche: 266 Hektar
Einwohner: 10.386 (Haupt- und Nebenwohnsitz; Stand 31.12.2020)
Name: Auf der baumlosen Höhe im Süden stand der Galgen der Reichsstadt Regensburg.
Unnützes Wissen: Der Stadtteil Galgenberg ist Heimat für die meisten Bücher der Stadt: Die Unibibliothek umfasst etwa vier Millionen Bücher.
Stadtteile - Galgenberg - Karte

Damals

Benannt ist der Stadtteil nach dem reichstädtischen Galgen. Bereits im Mittelalter ließ das Hochgericht hier zahlreiche Verbrecher hinrich­ten. An einer für damalige Verhältnisse großen Einfall­straße nach Regensburg gelegen, diente der Galgen nicht nur der Vollstreckung der Todesstrafe, sondern auch gleich der Abschreckung ortsfremder Verbrecher. 1803 wurde unter dem aufgeklärten Kurfürsten und Erzher­zog Carl von Dalberg die Hinrichtungs­stätte abgerissen.

Heute

Heute findet man in diesem Stadtteil den Campus der Universität und der OTH. Seit 1967 bzw. 1971 kann man an den beiden Hochschulen verschiedenste Fächer studieren. Seitdem hat sich die Stadt deutlich verjüngt.