Navigation und Service

Burgweinting-Harting

Burgweinting hat die größte Grundschule der Stadt, weshalb in diesem Stadtteil auch besonders viele Schulkinder leben. Mit dem BMW-Werk sitzt in Harting der größte Arbeitgeber.

Stadtteil-Fakten

Fläche: 1.270 Hektar
Einwohner: 11.628 (Haupt- und Nebenwohnsitz; Stand 31.12.2020)
Eingemeindet seit: 1977
Name: Burgweinting: Wihmuntinga nach Wihmund, dem ersten Ansiedler von Burgweinting, Wimintingen, Wimtingen, Weinting
Harting: Hartinga, Hertingen, Härtting, Härting, Harting als Gründung eines Harto (Edelsgeschlecht)
Unnützes Wissen: Mit 1.270 Hektar ist Burgweinting-Harting der flächenmäßig größte Stadtteil von Regensburg.
Stadtteile - Burgweinting-Harting- Karte

Damals

Schon die Römer mochten die fruchtbare Gegend und errichteten hier gleich mehrere Gutshöfe (villa rustica).

Wo im 13. Jahrhundert dann eine mittelalterliche Burg stand, erbaute der Fürstliche Hofmarschall Freiherr von Reichlin-Meldegg im 18. Jahrhundert das Schloss Höfling. Später ging es in den Besitz der Familie Thurn und Taxis über. Fürst Johannes von Thurn und Taxis wurde 1926 hier geboren. Heute gehört es der Familie Graf von Walderdorff.

Heute

Viele Neubaugebiete haben das frühere Gutshof- und Bauerndorf zu einem attraktiven Stadtteil für junge Familien gemacht. In Burgweinting steht übrigens die größte Grundschule der Stadt (Eckdaten im Schuljahr 2021/22: Hauptamtliche Lehrkräfte: 29, Schüler: 497).

Mit dem BMW-Werk sitzt in Harting der größte Arbeitgeber der Stadt.