Navigation und Service

Bürgerbüros

Blick ins Bürgerzentrum

Bürgerbüros ohne Terminvergabe zugänglich

Grundsätzlich sind die Bürgerbüros frei zugänglich.

Nach wie vor gilt allerdings, soziale Kontakte soweit wie möglich zu reduzieren. Dies bedeutet, dass einige Dienstleistungen der Bürgerbüros (zum Beispiel Führungszeugnis) schriftlich oder elektronisch beantragt werden sollten.

Bitte beachten Sie: Im Hinblick auf die geltenden Abstandsregelungen von eineinhalb Metern können die vorhandenen Wartebereiche nicht oder nur sehr eingeschränkt genutzt werden, so dass in den einzelnen Bereichen Zugangsregelungen gelten. Im Bereich der Bürgerbüros werden Kunden deshalb beispielsweise auch im Freien warten müssen. Es empfiehlt sich deshalb, „Stoßzeiten“ (Mittagsstunden, Dienstag, Donnerstag) zu vermeiden. An den anderen Tagen oder an den frühen Vormittagen ist der Kundenandrang erfahrungsgemäß geringer.

Serviceleistungen an einem Ort und aus einer Hand mit ausgedehnten, durchgehenden Öffnungszeiten

Die Bürgerbüros sind zusätzlich zu den Fachämtern eingerichtete Servicezentren der Stadtverwaltung Regensburg mit ausgedehnten, durchgehenden Öffnungszeiten.

In den Bürgerbüros können Sie eine Vielzahl der am häufigsten erforderlichen Behördengänge an einem Ort und aus einer Hand erledigen.

Über das Stadtgebiet verteilt gibt es derzeit insgesamt drei Bürgerbüros, in denen Sie über 50 Dienstleistungen aus den verschiedensten Bereichen der Stadtverwaltung und auch darüber hinaus erhalten. Alle drei Bürgerbüros können selbstverständlich stadtteilunabhängig von allen Kundinnen und Kunden aus allen Stadtteilen Regensburgs genutzt werden.