Navigation und Service

Blick von Westen auf RegensburgRenaissancegarten im Herzogspark

Startseite

Website der Stadt Regensburg - Welterbe, Wirtschaftsstandort, Universitäts- und Hochschulstadt.

Aktuelles

alle anzeigen

38. Bayerisches Jazzweekend

Vom 18. bis 21. Juli 2019 veranstaltet das Kulturamt der Stadt das 38. Bayerische Jazzweekend unter dem Motto „Ein Fest, kein Festival!“.

17.07.2018 - 12:15 Uhr

Amt für Integration und Migration geschlossen

Am 23. Juli 2019

02.07.2019 - 10:23 Uhr

A 3 Nürnberg-Passau - Vollsperrung im Abschnitt Regensburg

Vollsperrung im Abschnitt Regensburg: Samstag, 20. Juli, 20:30 Uhr bis Sonntag, 21. Juli, 14 Uhr

18.07.2019 - 11:07 Uhr

Informationsveranstaltung

Rahmenkonzept Regensburg-Ost

15.07.2019 - 09:30 Uhr

Bebauungsplan Nr. 273 – „Östlich der Grunewaldstraße“ wird vorgestellt

Informationsveranstaltung am 23. Juli 2019

17.07.2019 - 13:58 Uhr

Bewerbungsverfahren Quartiersgarage Lessingstraße beginnt

Interessierte Anwohner und Gewerbetreibende mit Wohn- bzw. Firmensitz im Einzugsgebiet der Quartiersgarage können sich ab sofort beim Liegenschaftsamt um einen Stellplatz bewerben

16.07.2019 - 14:00 Uhr

Respekt gewinnt

Stadt veranstaltet Gewinnspiel rund um die Kampagne Respekt bewegt

24.06.2019 - 14:52 Uhr

Führerscheinstelle bleibt vorerst dienstags für den Publikumsverkehr geschlossen

Führerscheinangelegenheiten können in den Bürgerbüros erledigt werden

07.06.2019 - 11:09 Uhr

Ferienbetreuung für Grundschülerinnen und Grundschüler

Anmeldung ab sofort möglich

08.07.2019 - 12:06 Uhr

Themen

Logo #fairfeiern

Fair feiern

Fair feiern ist ein Aktionsbündnis der Regensburger Altstadtgastronomen und deren Partner mit dem Ziel, eine lebenswerte Altstadt für alle zu ermöglichen

Bahnhofsumfeld - Blick Richtung Bahnhof

Bahnhofsareal mit Zukunft

Vom Durchgangsort zum attraktiven Stadteingang: In einem Großprojekt gestaltet die Stadt den Bereich zwischen Hauptbahnhof/Friedenstraße und Altstadt neu.

Logo Neugestaltung Fußgängerzone

Neugestaltung der zentralen Fußgängerzone

Die zentrale Fußgängerzone zwischen Neupfarrplatz und Maximilianstraße putzt sich bis 2019 heraus. Aus den altbekannten Pflasterflächen entwickelt sich ein attraktiver städtischer Lebensraum mit einer hohen Aufenthaltsqualität für die Menschen.