Navigation und Service

Oberisling, Graß

Neben Burgweinting der jüngste Stadtteil Regensburgs. Mit dem Jahnstadion befindet sich hier die größte Veranstaltungsstätte der Stadt.

Fläche: 914 Hektar
Einwohner: 3.652 (Haupt- und Nebenwohnsitz; Stand 31.12.2020)
Eingemeindet seit: 1977
Name:

Graß: von 1120-1271 im Besitz des Geschlechts der Grazze

Oberisling: Ysininga, Isiningen, Isning, Isling

Unnützes Wissen: 2006 wurde das Islinger Feld weltweit bekannt, weil Papst Benedikt hier für rund 200 000 Teilnehmer einen großen Gottesdienst hielt.
Stadtteile - Oberisling-Graß - Karte

Damals

Bis zur Ansiedlung der Hochschuleinrichtungen lebten hier in ehemals drei Dörfern viele Landwirte. 1970 wurden Oberisling und Graß wegen der Gründung des Universitätsklinikums zusammengeschlossen und 1977 in die Stadt eingemeindet. 

Heute

Der Stadtteil ist heute geprägt vom Universitätsklinikum und seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die hier wohnen.

Seit 2015 befindet sich mit dem Jahnstadion hier die größte Veranstaltungsstätte der Stadt mit 15 210 Plätzen.