Navigation und Service

Studium Soziale Arbeit (B.A.) – das geht auch DUAL!

Als größter kommunaler Arbeitgeber der Region bietet die Stadt Regensburg ab dem Wintersemester 2020/21 in Kooperation mit der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Regensburg weitere Duale Studienplätze im Studiengang Soziale Arbeit (B.A.) an.

Studium Soziale Arbeit (B.A.)
Das Studium ist mit einer intensiven Praxistätigkeit verbunden. © 123rf.com/Belchonock

20. Januar 2020

Regensburg mit seinen rund 165 000 Einwohnern ist nicht nur UNESCO-Welterbe und eines der wichtigsten Wirtschaftszentren der Region. Etwa 30 000 Studierende haben sich im vergangenen Semester für den Hochschulstandort Regensburg und damit für eine der beliebtesten Studentenstädte Deutschlands entschieden. Und das zu Recht! Als größter kommunaler Arbeitgeber der Region bietet die Stadt Regensburg ab dem Wintersemester 2020/21 in Kooperation mit der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Regensburg weitere Duale Studienplätze im Studiengang Soziale Arbeit (B.A.) an.

Neugierig geworden? Dann aber schnell bewerben! Die Bewerbungsfrist läuft noch bis 10. Februar 2020.

Soziale Arbeit als Duales Studium

Wer Freude daran hat, mit Menschen zu arbeiten, das Ziel hat, andere durch schwierige Lebenssituationen zu begleiten, dabei zu helfen, psychosoziale Probleme zu bewältigen und sich auch durch Rückschläge nicht aus der Ruhe bringen lässt, der ist im Bachelor-Studiengang „Soziale Arbeit“ an der richtigen Adresse! Als Sozialpädagogin und Sozialpädagoge besteht die Möglichkeit, einen Beitrag zu mehr individueller Lebensqualität und sozialer Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft zu leisten.

Dabei steht die Prävention und Lösung sozialer Problemlagen durch die Aktivierung der Eigenkräfte der betroffenen Personen im Vordergrund.

Zu den vielfältigen Studieninhalten gehören insbesondere:

  • Sozialwissenschaftliche Methoden und Arbeitsweisen
  • Human-, Rechts-, Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften
  • Psychologie
  • Gesundheitswissenschaft und Sozialmedizin
  • Ökonomische und sozialpolitische Grundlagen
  • Kultur- und Medienpädagogik
  • Sozialmanagement

Nähere Informationen zu den Studieninhalten, -zielen und -ablauf können auf der Homepage der OTH Regensburg eingesehen werden.

Studium Soziale Arbeit (B.A.)
Die Stadt Regensburg steht für eine sichere Altersvorsorge und die bestmögliche Vereinbarkeit von Familie und Berufsleben. © Bilddokumentation Stadt Regensburg

Intensive Praxistätigkeit

Der Bachelor-Studiengang „Soziale Arbeit“ wird in Kooperation mit der OTH Regensburg als Studium mit vertiefter Praxis zum Wintersemester 2020/21 angeboten. Start der betrieblichen Vorpraxis bei der Stadt Regensburg ist bereits der 1. August 2020.

Bei dem Studium mit vertiefter Praxis wird das Hochschulstudium mit einer intensiven Praxistätigkeit verbunden. In den betrieblichen Praxisphasen, die in den vorlesungs- und prüfungsfreien Zeiten – „Semesterferien“ (i.d.R. 15. Februar bis 14. März bzw. 1. August bis 30. September), in den praktischen Studiensemestern und während der Bachelorarbeit stattfinden können, erfolgt der Einsatz im jeweiligen Fachamt bei der Stadt Regensburg, wie dem Amt für Soziales oder dem Amt für Tagesbetreuung von Kindern. Hierdurch kann eine optimale Verknüpfung von Theorie und Praxis ermöglicht werden. Durch die intensive Praxiszeit (mindestens 50 Prozent mehr als im regulären Studium) erhalten die dual Studierenden einen umfassenden Einblick in das künftige Tätigkeitsgebiet und können wertvolle praktische Erfahrungen sammeln. Das Studium dauert ca. dreieinhalb Jahre (Regelstudienzeit von sieben Semestern).

Gute Aufstiegsmöglichkeiten – sicherer Job

Etwa 90 Nachwuchskräfte in den verschiedensten Fachrichtungen beginnen jedes Jahr ihre Ausbildung oder ihr Duales Studium bei der Stadt Regensburg. Mit ihrer Tätigkeit haben diese die Möglichkeit einen persönlichen Beitrag zum Wohl der Allgemeinheit zu leisten und dafür zu sorgen, dass die Bürgerinnen und Bürger der Stadt sich auf eine gut funktionierende Infrastruktur verlassen können. Wer das duale Studium erfolgreich abgeschlossen hat, kann sich nach erfolgter Übernahme auf gute Aufstiegsmöglichkeiten in einem sicheren und ortsfesten Job freuen.

Die Stadt Regensburg steht als öffentlicher Arbeitgeber für eine sichere Altersvorsorge und die bestmögliche Vereinbarkeit von Familie und Berufsleben. Dabei sorgen flexible Arbeitszeitmodelle, wie Teilzeit, Jobsharing und Tele-Arbeitsplätze und das Angebot eines Sabbaticals für eine ausgewogene Work-Life-Balance. Zusätzlich wird eine Beurlaubung auf Grund von Kinderbetreuung oder der Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger berücksichtigt.

Auch im Bereich Gesundheitsmanagement kann die Stadt Regensburg punkten. Es gibt insbesondere die Möglichkeit, Gesundheitskurse, ergonomische Arbeitsplätze sowie vielfältige städtische Sportangebote zu nutzen.

Unsere Konditionen

Text: Nicole Zizler