Navigation und Service

Bei uns – das Print-Magazin

Herzlich willkommen!

Die Bei uns ist die Informationszeitschrift der Stadt Regensburg. Diese finden Sie jetzt auch im Netz. Das heißt: Was Sie bisher ausschließlich als Printausgabe kennen, die alle zwei Monate erscheint, gibt es nun ebenfalls online - als regensburg 507. Die gedruckte Ausgabe können Sie weiterhin alle zwei Monate in Händen halten oder hier als PDF herunterladen. Viel Spaß beim Lesen - online und offline.

Bei uns - Titel September 2020

Vorwort aus der aktuellen Print-Ausgabe

Wie haben Sie diesen außergewöhnlichen Sommer verbracht? Mussten Sie, wie viele andere auch, eine lange geplante Urlaubsreise absagen oder zumindest den neuen Gegebenheiten anpassen? Dann haben wir vielleicht einen kleinen Trost für Sie: eine virtuelle Reise in unsere Partnerstadt Odessa. In unserer Bilderstrecke in der Mitte des Heftes führen wir Sie durch die „Perle am Schwarzen Meer“, mit der Regensburg seit genau 30 Jahren eine
Städtepartnerschaft unterhält.

Doch man muss gar nicht in die Ferne schweifen: Auch in Regensburg gibt es in diesem Herbst noch einiges zu entdecken. In unserer Rubrik „kurz und knapp“ finden Sie städtische Veranstaltungen, die in den kommenden Wochen geplant sind. Ab dem 26. September können Sie die Stadt zudem aus ungewohnter Perspektive genießen: aus einer Riesenradgondel auf der Baufläche am Ernst-Reuter- Platz. Das Riesenrad ist eine der Attraktionen, die das Kepler-Areal bis Ende des Jahres mit Leben füllen, bevor auf der Fläche im kommenden Frühjahr der Interims-ZOB errichtet wird. Außerdem gibt es dort eine Kinderbaustelle, Aktionen von Transition Regensburg und des KunstvereinGRAZ sowie wechselnde Ausstellungen Regensburger Künstlerinnen und Künstler. Schauen Sie doch mal
vorbei!

Ein neuer Treffpunkt, der sich insbesondere an ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger richtet, ist das Aktivzentrum in Königswiesen, das im Oktober seine Pforten am Theodor-Heuß-Platz öffnet. Es bietet wohnortnahe attraktive Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, zur Beratung und zum gegenseitigen Austausch. Auch die beliebte
Senioren-Werkstatt bekommt im Aktivzentrum endlich wieder ein Zuhause.

Immer wieder Neues entdecken und Herausforderungen suchen, könnte als Motto über der Karriere von Silvia Berthold stehen. Nach zwanzig Jahren als Bankkauffrau wechselte sie die Branche und studierte Soziale Arbeit. Heute leitet sie die Heimaufsicht der Stadt Regensburg. Wir stellen sie Ihnen in unserer Rubrik „StadtMenschen“
vor. Außerdem klären wir, wie das Amt für Wirtschaft und Wissenschaft Cluster fördert und warum das gerade zu Corona-Zeiten wichtig ist, wir präsentieren ein historisches Rechtsbuch aus dem Stadtarchiv, das bald in Paris zu sehen sein wird, und wir nehmen Sie mit in den Stadtteil Ober- und Niederwinzer – Kager.


Viel Spaß beim Lesen!

Ihr Bei uns-Redaktionsteam

Zurückliegende Ausgaben