Navigation und Service

Windelsäcke für inkontinente Erwachsene

Der Stadtrat hat am 17. Dezember 2020 beschlossen, eine Unterstützung für pflegebedürftige inkontinente Erwachsene einzuführen.

Erwachsene Bürgerinnen und Bürger mit Inkontinenz können einmalig acht Restmüllsäcke beantragen. Voraussetzung hierfür ist ein aktuelles ärztliches Attest, das die Inkontinenz bestätigt.

Voraussetzung ist,

  • dass sich der Hauptwohnsitz der pflegebedürftigen inkontinenten Person in der Stadt Regensburg befindet und
  • sie an die Abfallentsorgung der Stadt Regensburg angeschlossen sind.

Das Formular zur Beantragung können Sie hier abrufen. Es liegt zudem im Seniorenamt und in den Bürgerbüros aus.

Stationäre Pflegeeinrichtungen sind von der Beantragung ausgeschlossen.