Navigation und Service

Aktivkarte

Die neue Aktiv-Karte ist da! Gültig vom 01. Januar 2020 bis 31. Dezember 2022

Die Stadt Regensburg bietet ihren Bürgerinnen und Bürgern eine vielfältige Auswahl zur aktiven Freizeitgestaltung in den Bereichen Kunst und Kultur, Sport und Gesundheit oder Wissenschaft und Bildung.

 

Damit diese Angebote auch für Menschen in einem höheren Lebensalter oder für Menschen mit körperlichen Einschränkungen zugänglich und attraktiv bleiben, bietet die Stadt Regensburg seit vielen Jahren die Aktiv-Karte für Seniorinnen und Senioren ab dem 60. Lebensjahr sowie für Menschen mit Behinderung an.

 

Mittels spezieller Angebote und Rabatte soll die Aktiv-Karte die Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben fördern und erhalten, sie soll Anreize setzen, das Leben aktiv und eigenständig zu gestalten und so letztendlich zur Steigerung der Lebenszufriedenheit der Zielgruppe beitragen.

 WER bekommt die Aktiv-Karte?

  • Bürgerinnen und Bürger ab dem vollendeten 60. Lebensjahr
  • Frührentner und Frühpensionäre
  • Bürgerinnen und Bürger mit einem GdB von 50 Prozent und mehr

Für den Bezug der Aktiv-Karte ist der Wohnsitz in Regensburg zwingende Voraussetzung.

WAS kostet die Aktiv-Karte?

  • Für die Aktiv-Karte wird eine Schutzgebühr von 5 Euro erhoben.

WO gibt es die Aktiv-Karte?

Sie erhalten die Aktiv-Karte in folgenden Dienststellen

  • Bürgerbüro Stadtmitte, D.-Martin-Luther-Straße 3, 93047 Regensburg
  • Bürgerbüro Nord, Brennesstraße 16, 93059 Regensburg
  • Bürgerbüro Burgweinting, Friedrich-Viehbacher-Allee 3/I, 93055 Regensburg.

 Bitte Ausweis mitbringen; Lichtbild nicht erforderlich!

Wer die neue Aktiv-Karte besitzt erhält folgende Vergünstigungen:

Vergünstigungen gibt es abgestuft von 50 Prozent Rabatt bis hin zu kostenlosen Angeboten

Kostenlose Angebote

  • Universitätsbibliothek: Kostenlose Benutzung und 1 bis 2 Führungen jährlich von März bis September (Termine Tel. 0941/943-3945)
  • Körper Formen. Bewegen gegen den Strom: Probetraining
  • Sternwarte: Kostenloser Eintritt an jedem Freitag bei öffentlichen Führungen. An Feiertagen geschlossen. Sommerpause von 1. Juni bis 15. Juli
  • Alpenverein Regensburg: Bei Vorträgen mit eigenem Referenten
  • Verkehrswacht Regensburg e. V.: Fahrfertigkeitstraining „Aktiv über 50“ (Termine unter Tel. 0941/943-3945)

50 Prozent Ermäßigung

  • Museen der Stadt Regensburg: Eintrittskarten für Historisches Museum, document Keplerhaus, städt. Galerie Leerer Beutel
  • Arbeitskreis Schifffahrts-Museum: Eintrittspreis des Brückturm-Museums
  • Naturkundemuseum Ostbayern: Museumseintritt
  • Domschatzmuseum Regensburg: Museumseintritt

30 Prozent Ermäßigung

  • Arbeitskreis Schifffahrts-Museum: 33% Ermäßigung für das Donau-Schifffahrts-Museum
  • Collegium musicum Regensburg: Kartenpreis

25 Prozent Ermäßigung

  • Yoga Shala: Yoga-Einzelunterricht, auch im Rahmen von Hausbesuchen
  • Power & Fitness Center: Mitgliedschaft oder 10 Prozent auf 10er Karte
  • Zitherklub Regensburg 1884 e. V.: Abendkasse bei Konzerten des Zitherklubs
  • Regensburger Figurentheater: Abendveranstaltungen (nachmittags analog Kindertarif)

20 Prozent Ermäßigung

  • Tanzschule Schilke: 10er Karte TanzFit Kurs
  • Körper Formen. Bewegen gegen den Strom: Ermäßigung auf alle Beiträge

15 Prozent Ermäßigung

  • Kneipp Verein: Seminare und Kurse
  • Cross Fit 4F, Fitnessstudio: Sportkonzept 50+
  • Ananda Yoga & Meditation: Kurse von Manuela Feulner und Reiner Braun (www. yoga-ananda-regensburg.de)

10 Prozent Ermäßigung

  • Kulturamt der Stadt Regensburg: Einzelkarte für Rathauskonzerte (nicht Abonnements)
  • Regensburger Personenschifffahrt Klinger GmbH: Alle Linienfahrten (ohne Nebenleistungen)
  • Volkshochschule Regensburg (VHS): Kurse der VHS (gilt nicht für Unterrichtsmaterialien)
  • ATMA-Regensburg: Auf ausgewählte Kurse und Angebote (z. B. Yoga, Massagen, Seminare, MBSR), Terminvereinbarung unter www.atma-regensburg.de
  • Theater Regensburg: Nettokartenpreis für alle Vorstellungen des Theaters Regensburg, ausgenommen Silvester- und Neujahrsvorstellungen. Für Sonderveranstaltungen, Gastspiele und Vermietungen gelten Sonderregelungen.
  • Ekamati Yogazentrum: Auf einen Yogakurs

Sonstige Ermäßigungen

  • Akademie für Darstellende Kunst Bayern: Ermäßigte Preise für alle Vorstellungen
  • Regina Filmtheater: Gildepreis (außer Musik-, Kabarettveranstaltungen und Filmcafe)
  • Evangelisches Bildungswerk Regensburg e.V.: Ermäßigte Tarife gemäß Programmheft oder Homepage
  • CityTour: Ermäßigter Fahrpreis
  • Museen der Stadt Regensburg: Ermäßigter Eintritt (4 €) für document Reichstag im Alten Rathaus (vorbehaltlich evtl. Änderungen)
  • Kath. Erwachsenenbildung in der Stadt Regensburg e. V.: Kurse, die im KEB-Programm mit Ermäßigungen angegeben sind
  • Jazzclub Regensburg e. V.: 2 € Ermäßigung bei Abendkassenpreis (nur bei eigenen Veranstaltungen, nicht bei Kooperationen)
  • Körper Formen. Bewegen gegen den Strom: Startgebühr entfällt
  • Akkordeon Club Regensburg e. V.: Ermäßigter Eintrittspreis bei eigenen Konzerten
  • Statt-Theater Kleinkunstbühne: Um 3 € ermäßigter Eintritt, außer an Freitagen, Samstagen und bei Sonderveranstaltungen
  • Zen Center Regensburg / Yogahausen: 13 € statt 15 € pro Yogastunde
  • Regensburger Tourismus GmbH: Bei regelmäßigen Stadtführungen statt 10 €, Ermäßigung auf 8 €
  • Buchbinder Legionäre Regensburg: Ermäßigter Eintritt, derzeit 6 €
  • Golfmuseum des Hauses Insam: Eintritt ermäßigt auf 5 €, Mo. – Sa. 10 -18 Uhr, So. geschlossen
  • Regensburger Kantorei: Ermäßigung auf 2. und 3. Platzkategorie
  • Arbeitskreis Film Regensburg e. V.: Ermäßigter Eintritt zu allen Kino- und Festivalveranstaltungen des AKF e. V. (FilmGalerie, Kurzfilmwoche, cinEScultura, Stummfilmwoche, Queer-Streifen)