Navigation und Service

Zwei Jahre Test- und Impfzentrum Regensburg

Mehr als 225.000 Testungen und mehr als 180.000 Impfungen haben die Helferinnen und Helfer des städtischen Test- und Impfzentrums seit Herbst 2020 durchgeführt. Ab sofort sind Booster mit den neuen an Omikron angepassten Impfstoffen möglich.

Test- und Impfzentrum - Aufmacher
Test- und Impfzentrum der Stadt sind aktuell in der Greflingerstraße 22 im ehemaligen REWAG-Gebäude zu finden. © Bilddokumentation Stadt Regensburg

20. September 2022
aktualisiert am 28. September 2022

Besucheransturm, Besucherflaute, Hitze, Regen und Sturm. Kein Impfstoff, zu wenig Impfstoff, zu viel Impfstoff. Wo bleibt der Kinderimpfstoff? Ausfall der EDV… Irgendwas war eigentlich immer… Die Helferinnen und Helfer des Test- und Impfzentrums mussten in den vergangenen zwei Jahren hohem öffentlichen Druck standhalten. Sie mussten so viel Flexibilität und Nerven beweisen wie kaum jemand. Neben den oft schwierigen Rahmenbedingungen, etwa bei der Lieferung von Impfstoff, schnell wechselnden Infektionsschutzverordnungen und ihrem eigentlichen Auftrag, dem Testen und Impfen, haben die rund 1.800 haupt- und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Test- und Impfzentrums der Stadt Regensburg viel Aufklärungsarbeit geleistet.

Text: Claudia Biermann