Navigation und Service

Stadtbild im Wandel – auch in Zeiten von Corona

Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen schlagen sich auch im Regensburger Stadtbild nieder. Wir haben diese Stimmung fotografisch eingefangen.

Stadtbild im Wandel Corona - Café Lila

29. Mai 2020

Die Corona-Pandemie hat unser aller Leben gehörig durcheinandergeschüttelt. Kontaktverbot, Social Distancing, Maskenpflicht, Reproduktionszahlen, Hust- und Niesetikette – allein unser Wortschatz ist um Begriffe gewachsen, die wir vor ein paar Monaten kaum mit Bedeutung hätten füllen können. Von den Einschränkungen, die das Virus jedem von uns auferlegt, ganz zu schweigen. 

Das hat sich natürlich auch im Stadtbild niedergeschlagen. Unsere Fotografen Peter Ferstl und Stefan Effenhauser haben die Stimmung einzufangen versucht. Fast menschenleer präsentierte sich die Altstadt praktisch den ganzen April über. Fotografisch reizvoll, das sicherlich! Doch bestimmt hoffen wir alle, dass dies dauerhaft der Vergangenheit angehört, auch wenn uns der Einkauf mit einem Mund-Nasen-Schutz und die Abstandsregelungen sicherlich noch längere Zeit erhalten bleiben werden.

Text: Dagmar Obermeier-Kundel