Navigation und Service

Soziokulturelle Zwischennutzung

Unter dem Motto „Prinz Leo Kultur“ ruft das Kulturreferat seit Mai 2021 zu einer gemeinschaftlichen, kulturellen Zwischennutzung der ehemaligen Prinz-Leopold-Kaserne auf. So gewinnt die freie Kunst- und Kulturszene in Regensburg im Sommer 2021 und 2022 mit dem leerstehenden Areal einen neuen experimentellen Standort im Stadtosten

Kulturschaffende, Initiativen und Vereine erschließen das Areal und transformieren die leerstehenden Gebäude und Hallen mit performativen Ansätzen und künstlerisch-kreativen Prozessen zu einem lebendigen Labor vielfältiger Möglichkeiten. Mit dieser kulturellen Initialnutzung geht die Stadt neue Wege, um die freie Kunst- und Kulturszene bereits während der Entstehung des zukünftigen Quartiers mit Formaten der Beteiligung direkt vor Ort einzubinden. So gestalten Kunst und Kultur als wichtige Partner einer nachhaltigen Stadtentwicklung die Identität des zukünftigen Stadtviertels mit. Dabei wirkt die Zwischennutzung auch sozial integrativ, indem sie die unmittelbare Nachbarschaft durch gemeinsame Aktionen stärkt und einen Beitrag zur Stabilisierung des Viertels leistet.

 

Weitere Informationen