Navigation und Service

Aumüller Integrationspreis

Durch den Integrationspreis der Aumüller Druck GmbH sollen gelungene Projekte zur Integration einer größeren Öffentlichkeit vorgestellt werden. Er wird alle 2 Jahre vergeben. Zur Zielgruppe gehören Vereine, Schulen, Institutionen, Projekte und einzelne Personen im Stadtgebiet Regensburg. Prämiert werden Projekte, bei denen Menschen mit Migrationshintergrund auf vorbildliche Weise integriert und gefördert werden.

Die Jury für die Vergabe des Aumüller Integrationspreises besteht aus Vertretern der Firma Aumüller Druck GmbH & Co. KG sowie der Stadt Regensburg (Oberbürgermeister und Leitung Amt für Integration und Migration).

Die Ausschreibung für den Aumüller Integrationspreis 2019 finden Sie unter folgendem Link:

Preisträger 2019

Der Integrationspreis 2019 ging an folgende Einrichtungen:

  • Evangelisches Bildungswerk Regensburg für das Projekt "Verbraucherbildung für Geflüchtete"
  • Realschule am Judenstein für das Konzept einer systematischen Sprachförderung
  • Von-Müller-Gymnasium für das Projekt "Integration am Gymnasium (InGym)"

Preisträger 2017

Der Integrationspreis 2017 ging an folgende Einrichtungen:

  • Sportclub Regensburg e.V. mit der "E1-Jugendfußballmannschaft"
  • Campus-Asyl e.V. für verschiedene Projekte
  • Pestalozzi-Mittelschule für die Förderung der Integration
  • Grundschule am Napoleonstein für das Projekt "Mal anders herum"
  • Clermont-Ferrand-Mittelschule Regensburg für das Projekt "Vom Flüchtling zum Mitschüler"
  • Refugee Law Clinic Regensburg für ihre kostenlose Rechtsberatung für Geflüchtete

Preisträger 2015

Der Integrationspreis 2015 ging an folgende Einrichtungen:

  • Helferkreis zur Betreuung der Asylbewerber in der Aussiger Straße
  • Albertus-Magnus-Gymnasium, Wahlkurs "Politik und Zeitgeschichte"
  • Von-der-Tann-Grundschule für das Projekt "SPRING"
  • Schulförderverein Sallerner Berg e.V. für ihre Gruppenarbeit mit Kindern mit Migrationshintergrund
  • Herr Georg Sosani für das Theaterprojekt "Lebenserlaubnis" an der städtischen Berufsschule II

Preisträger 2013

Der Integrationspreis 2013 ging an folgende Einrichtungen:

  • Städt. Berufsschule II für die Beschulung berufsschulpflichtiger Flüchtlinge
  • Hochschulgruppe Bosporus als Treffpunkt türkisch-deutscher Studenten
  • Realschule am Judenstein für diverse Projekte
  • Hans-Herrmann-Grundschule für das Projekt "Chancen der Vielfalt nutzen"
  • Clermont-Ferrand-Mittelschule Regensburg für das Projekt "14 Nationen - 1 Rhythmus! Integration durch gemeinsames Musizieren"
  • Grunschule Hohe Kreuz für das Projekt "Grundschule für und mit Eltern"

Preisträger 2011

Der Integrationspreis 2011 ging an folgende Einrichtungen:

  • Universität Regensburg für das Mercator-Sprachförderprojekt
  • Clermont-Ferrand-Mittelschule Regensburg für das Projekt "KommMit"
  • Frau Maia Simmet für verschiedene Projekte
  • Integration durch Sport für das Projekt "Sportassistentin Interkulturell"
  • AG Migrantenmedizin an der Universität Regensburg
  • Jugendmigrationsdienst der Jugendwerkstatt Regensburg e.V. für das Projekt "Pesta und Indianer"