Navigation und Service

Senipol: Den Trickbetrügern keine Chance

„Senipol“ steht für die Zusammenarbeit von Senioren und der Polizei zum Schutz von älteren Menschen.

Kriminalpolizeilich geschulte Senioren informieren und sensibilisieren ihre Altersgenossen mit Vorträgen und Gesprächen hinsichtlich potenzieller Gefahren (z. B. durch Trickbetrüger, Einbrecher, im Straßenverkehr oder im Internet).

An wen richtet sich unser Angebot besonders?

  • An alle Seniorinnen und Senioren
  • An Seniorengruppen und -initiativen
  • An Vereine und Einrichtungen
  • An die Angehörigen älterer Menschen

Was tun wir für Sie?
Wie unterstützen wir Sie?
Was können wir Ihnen anbieten?

  • Durch Aufklärung und Sensibilisierung soll vermieden werden, dass ältere Menschen zu Opfern von Straftaten werden
  • Durch Erfahrungsaustausch sollen neue Methoden der Trickbetrüger möglichst schnell publik gemacht werden
  • Gefahren im Straßenverkehr, im Internet und im allgemeinen Lebensumfeld sollen transparent gemacht und gebannt werden
  • Konkrete Handlungsempfehlungen werden hierzu ausgesprochen

Ort
Nach Vereinbarung

Zeitpunkt
Nach Vereinbarung 

Kosten
Die Vorträge sind kostenlos, lediglich die Fahrtkosten der Referenten sollten übernommen werden.

„Senipol“ ist ein Team von ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern im Treffpunkt Seniorenbüro (TPS). Der TPS ist eine Einrichtung des Seniorenamtes der Stadt Regensburg, wo Engagierte für sich und andere etwas tun können.