Logo Stadt Regensburg

2. Inklusive Job-Messe

Am Donnerstag, 16. Mai 2024, von 10 bis 16 Uhr im Jahnstadion Regensburg

Plakat - Bilder mit Schriftzug

Menschen mit Handicap sind besonders. Und: sie sind vielfach unterschätzt in ihrer Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit. Die Stadt Regensburg engagiert sich deshalb als Teil des Arbeitskreises Inklusiver Arbeitsmarkt besonders dabei, Menschen mit Behinderung in den so genannten "ersten Arbeitsmarkt" zu bekommen. Dazu ist es z.B. notwendig, Vorurteile abzubauen ("einen Menschen mit Behinderung kann man ja nicht kündigen") und die Chancen aufzuzeigen, die der Einsatz von Menschen mit Behinderung für Betriebe bieten kann. 

Im Rahmen von Regensburgs zweiter „Inklusiver Job-Messe“ –  veranstaltet gemeinsam von der Stadt Regensburg und dem Arbeitskreis Inklusiver Arbeitsmarkt – wollen wir hier aufklären und Arbeitsuchenden und Unternehmen, Betrieben und Institutionen die Möglichkeit geben miteinander ins Gespräch zu kommen.

Die Messe findet wie folgt statt.

  • Datum: Donnerstag, 16. Mai 2024
  • Uhrzeit: 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
  • Ort: Jahnstadion Regensburg
  • Eintritt: kostenlos!

Vor allem Menschen mit Behinderung, Teilnehmenden an Wiedereingliederung, Schülerinnen und Schüler von Berufsförderungs- und Berufsbildungswerken, von Reha-Maßnahmen, von Förderschulen am Übergang von der Schule ins Berufsleben aber auch Studierende und Hochschulabsolventinnen und -absolventen können sich an diesem Tag umfassend und praxisnah beruflich orientieren und mit Arbeitgebern der Region aus unterschiedlichsten Branchen in Kontakt treten.

Arbeitgebenden bieten wir die Möglichkeit, mit einem eigenen, kostenfreien Stand (Sie müssen nur Ihre Zeit investieren!) zu beteiligen und kommen Sie direkt in Kontakt mit ihren möglichen zukünftigen Mitarbeitern. Sie erhalten im Vorfeld Informationen und Tipps, können während der Messe an interessanten Workshops teilnehmen und auch gerne eine neue Form des Kennenlernens von Mitarbeitern ausprobieren: das inklusive Job-Speed-Dating!

Sollten Sie als Arbeitgeber im Vorfeld Fragen haben oder sich direkt als Arbeitgeber auf der 2. Inklusiven Job-Messe anmelden wollen, kontaktieren Sie einfach Andreas Keller von der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz

Andreas Keller
E-Mail | ZWQub25rd2gkcmVsbGVrLnNhZXJkbmE=
Telefon | 0941/7965-111

Fragen zu Regensburgs erster „Inklusiven Job-Messe“ beantwortet gerne das Organisationsteam des Arbeitskreises Inklusiver Arbeitsmarkt:

Rolf Frey (Lebenshilfe)
0176/231 531 99
ZWQuaGwtc3dyJHllcmYuZmxvcg==

Frank Reinel (Stadt Regensburg)
0941/507-2255
ZWQuZ3J1YnNuZWdlciRrbmFyZi5sZW5pZXI=

Job-Speed-Dating

Das Herzstück der Job-Messe ist das Job-Speed-Dating. Bei diesem geht es darum, interessierte Menschen mit Einschränkungen verschiedenster Art mit potentiellen Arbeitgebenden zusammen zu bringen.

In kurzen achtminütigen Gesprächen können sich beide Seiten kennenlernen. Ziel ist es, sozialversicherungspflichtige Arbeitsstellen für  Menschen mit Einschränkungen zu schaffen.

20 Bewerbende treffen auf 10 Arbeitgebende. Im Vorfeld dazu findet ein Coaching am 08. und 09.04.024 für die Arbeitssuchenden statt, begleitet und durchgeführt vom Verein Phönix e.V.. Für die Arbeitgebenden gibt es ebenfalls ein  Briefing, der Termin ist digital und wird noch bekanntgegeben.

Das Speed-Dating findet während der Job-Messe von 10.30 Uhr bis ca. 16 Uhr statt,

Anmeldung

Anmeldungen sind noch möglich bei:

ZWQuZ3J1YnNuZWdlci14aW5lb2hwJHJldHRlYWh0Lm5vaXJhbQ==

Rahmenprogramm

  • Torwandschießen auf die Jahntorwand, bei der jeder Teilnehmende 2 Freikarten für ein Jahnspiel gewinnen kann,
  • das Projekt Perspektivwechsel von Phönix e.V.,
  • der Fühlparcours des Netzwerk Autismus,
  • zwei Stadionführungen, Beginn um 10:30 Uhr und 11:30 Uhr für jeweils max. 20 Personen. Eine Anmeldung ist nicht möglich, die jeweils ersten 20 Personen dürfen mitgehen.

Workshops im Rahmen der Inklusiven Job-Messe am 16.05.2024

Begleitend zur 2. Inklusiven Job-Messe werden für die Besucherinnen und Besucher der Messe kostenfreie Workshops zu interessanten Themen rund um die Jobfindung und der Fachkräftegewinnung angeboten. Inhaltlich werden am Vormittag insbesondere Arbeitsuchende angesprochen; am Nachmittag können sich speziell Arbeitgebende informieren. Der Schwerpunkt wird dabei auf die vielfältigen Unterstützungsmöglichkeiten liegen, die die Netzwerkpartner bei der Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen anbieten können.

Die einzelnen Workshops befinden sich derzeit in Konzeption. Die genauen Inhalte sowie ein Programm werden hier zeitnah veröffentlicht!