Navigation und Service

Zentraler Omnibusbahnhof

Im Bahnhofsumfeld soll ein Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB) mit einer Trasse für die Stadtbahn entstehen

Um das YouTube-Video zu aktivieren bitte hier klicken. Nach dem Klick findet eine Datenübertragung zu YouTube statt. Standardmäßig sind die Videos aus Datenschutzgründen deaktiviert.
Video starten

Mit einem verbesserten ÖPNV in eine grüne Zukunft

Seit dem Bau der heutigen Albertstraße vor über 20 Jahren ist die Zahl der Fahrgäste von 26 auf über 38 Millionen gestiegen. Auch die Zahl der Busse ist von 257 auf 400 Busse angewachsen. Die Grenzen der Leistungsfähigkeit sind erreicht. Zudem sind die Bushaltestellen unübersichtlich auf verschiedene Haltebereiche verteilt, die nicht alle barrierefrei sind. Mit der Neugestaltung des Bahnhofsumfeldes soll insbesondere auch der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) attraktiver werden. Das soll durch den Bau eines neuen, übersichtlichen ZOB, die Verkehrsberuhigung der Maximilianstraße zugunsten der Fußgänger und Radfahrer und eine Trasse für die künftige Stadtbahn über die Galgenbergbrücke erreicht werden.

Bahnhofsareal - Busse in der AlbertstraßeDer Busbahnhof an der Albertstraße ist an seine Belastungsgrenze gelangt. © Peter Ferstl, Stadt Regensburg