Navigation und Service

Kulturmontag

Kultur - Kulturmontag - November Dezember


Kultur und Kreativität im Degginger

Das „Degginger“ schafft als Projekt der Stadt Regensburg vielfältige Nutzungsmöglichkeiten für die Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft. Neben den Aktivitäten im Kontext der Kultur- und Kreativwirtschaft, die vom Amt für Wirtschaft und Wissenschaft initiiert, koordiniert und betreut werden, gibt es, seit dem Start im April 2016, ein regelmäßig stattfindendes, buntes, spartenübergreifendes und kuratiertes Kulturprogramm im Degginger – organisiert und zusammengestellt vom Kulturamt: den KULTURMONTAG. 

Mit dem KULTURMONTAG wird jeden ersten Montag im Monat um 19 Uhr das spannende Programm der Kultur- und Kreativwirtschaft im Degginger (Wahlenstraße 17, 93047 Regensburg) um ein buntes Kulturprogramm bereichert. Und das bei freiem Eintritt!

Der Kulturmontag im Dezember 2022

5. Dezember 2022, 19 Uhr

SEASONS
Musik trifft auf Tanz – Konzeptuelle Improvisation zum Thema Wandel

Als Menschen leben wir im ständigen Wandel, hin- und hergerissen zwischen dem Innen und dem Außen. In der Improvisation geben wir uns diesem unermüdlichen Fluss hin und werden zum Pinsel der Natur. In ihrer Performance „SEASONS“ zeigen der Jazzsänger, Komponist, Musik- und Kulturmanager Kilian Sladek, der Pianist Theodor Kollross und der freischaffende Tänzer, Choreograf und Musikproduzent Dario Wilmington diesen Prozess in Klang und Bewegung.

Kilian Sladek und Theodor Kollross bilden gemeinsam das Münchner Duo „Sladek I Kollross“, welches 2021 mit dem Förderpreis des Bayerischen Jazzverbands ausgezeichnet wurde. Ihren Stil bezeichnen sie als „Ambient Jazz“ und ihre Musik ist geprägt von eingängigen Melodien und spontanen Arrangements. Sladeks Gesang zeichnet sich vor allem durch die hohe Emotionalität seines künstlerischen Ausdrucks, verbunden mit der häufigen Verwendung unkonventioneller musikalischer Mittel wie Extended Vocal Techniques und Scatting aus.

Dario Wilmington schloss 2018 sein Bachelorstudium an der Palucca Hochschule für Tanz in Dresden ab. Er arbeitete unter anderem als Solo-Tänzer für das Stadttheater Pforzheim, choreografierte zusammen mit Britta Lieberknecht für das Theater an der Rott und wurde mit dem Stück „We shall meet in a place with no darkness“, welches er gemeinsam mit Selene Martello als Choreografisches Duo erarbeitete, als Teilnehmer für das RIDCC Festival 2022 in Rotterdam und für die Choreography Competition Hannover 2022 eingeladen. Seit April 2022 ist er als Tänzer am Staatstheater Kassel tätig.



Weitere Informationen

Der Kulturmontag und die Ausstellung in der kleinsten Galerie sind wie immer kostenfrei. Der Ablauf wird an die aktuellen Bestimmungen angepasst. 

Kultur - Comic Ausschnitt

die kleinste galerie

Ausstellung "Nackt, gestresst und am Weinen in der U-Bahn"
7. November – 18. Dezember

Sieben Quadratmeter, sieben Comics: Die junge Künstlerin Fidelia Schlegl macht meistens lustige Comics über meistens nicht so lustige Themen: Gebrochene Herzen, Stress, Trauer… Aber (fast) versprochen: Nach der Ausstellung fühlt man sich nicht so, als wäre man gerade nackt, gestresst und am Weinen in der U-Bahn gesessen – vielleicht eher so, als hätte man dort unerwartet ein gutes Gespräch geführt. 

Fidelia Schlegl wurde 1998 in Regensburg geboren und studiert seit 2017 Illustration in Münster. Sie absolvierte Gastsemester in den Comicklassen der Kunsthochschule Kassel und der Hochschule Hannover und ein Auslandssemester am Camberwell College of Arts in London. Im Kontext des Geschichtenerzählens sieht sie durch die Kombination von Bild und Text besonderes Potential im Bereich der Comics. Fidelia Schlegl nahm bereits an mehreren Residenzen teil, zeigte und publizierte Arbeiten in Deutschland, Polen, Kanada, Kroatien und dem Vereinigten Königreich und wurde durch den DAAD und das Deutschlandstipendium gefördert. Außerhalb des Hochschulkontexts engagiert sie sich im Rahmen von selbstgegründeten Initiativen wie „24/X“, einem Netzwerk für junge Kunst- und Kulturschaffende, dem „Un:Sichtbar Magazin“ und einem Comicclub in Leipzig für Werte wie internationalen und interdisziplinären Austausch, selbstgestaltete Bildung und nicht-hierarchische Gruppendynamiken.



Werfen Sie auch einen Blick auf unsere Online-Kulturmontage.


Hier finden Sie die Online Kulturmontage.