Navigation und Service

Michael Achmann

Michael Achmann - Stadtrat
Michael Achmann , Bündnis 90/Die Grünen © Martin Meyer

Michael Achmann wurde 1991 in Weiden i. d. Opf. geboren und ist dort aufgewachsen. Nach der Grundschule wechselte er auf das Kepler Gymnasium Weiden. 2011 beendete er seine schulische Laufbahn mit dem Abitur in den Leistungsfächern Physik und Englisch, sowie den weiteren Prüfungsfächern Spanisch und Geschichte.

Nach dem Abitur verbrachte er ein knappes Jahr mit Work & Travel, mit längeren Aufenthalten in Sevilla und Melbourne. Zum Wintersemester 2012 immatrikulierte er sich an der Universität Regensburg und zog in seine erste Regensburger WG. Er schloss das Studium mit einem Bachelor in Philosophie und Politikwissenschaft im März 2017 mit einer Arbeit unter dem Titel „Rechte von Individuen versus Rechte von Gruppen. Eine kritische Untersuchung des Liberalimus“ im Fach Philosophie ab.

Während des Studiums trat er der Fachschaft Philosophie bei und gründete zusammen mit seinen Kommilitonen*innen 2016 den Verein Fachschaft Philosophie Universität Regensburg. Außerdem trat er der politischen Hochschulgruppe „Bunte Liste“ bei und wurde 2015 in den studentischen Sprecher*innerat (AStA) als Referent für Ökologie nachgewählt. Im akademischen Jahr 2015/16 wurde er als studentischer Sprecher in den AStA gewählt. Er finanzierte sein Bachelorstudium mit einer Nebentätigkeit als selbstständiger Touristenführer und Reiseleiter.

Zum Wintersemester 2017 begann er das Masterstudium im neu geschaffenen Fach Digital Humanities an der Universität Regensburg. Für die Zeit des Masterstudiums war er Stipendiat der Hans-Böckler-Stiftung. Die finanzielle Absicherung half ihm dabei sich stärker politisch zu engagieren. Somit trat er Anfang 2018 der Partei Bündnis 90/Die Grünen und der Grünen Jugend bei. Über die Partei fand er schnell Anschluss zur informelle Aktionsplattform Verkehrswende, einem Forum der Regensburger Verkehrs- und Umweltverbände. Nach Teilnahme und Organisation einiger Aktionen über Partei und Forum wurde er Teil des Teams zur Vorbereitung eines Bürgerbegehrens unter dem Namen „Radentscheid Regensburg“. 2019 trat die Bürgerinitiative an die Öffentlichkeit und sammelte binnen sieben Monate eine Rekordzahl von über 13.000 Unterschriften für eine bessere Radinfrastruktur in Regensburg. Als Sprecher übernahm er die Mitorganisation verschiedenster Aktionen und die Pressearbeit. Währenddessen arbeitete er bei einem Regensburger Softwareentwickler als Werkstudent, wechselte aber zu Gunsten einer Stelle als wissenschaftliche Hilfskraft (WHK) an den Lehrstuhl für Informationswissenschaft an der Universität Regensburg. Im weiteren Verlauf übernahm er eine zweite WHK-Stelle am Lehrstuhl für Medieninformatik. Sein Masterstudium beendete er im Februar 2020 mit der Arbeit „Qualitative Analyse und Modellierung des wissenschaftlichen Arbeitens“.

Seit Oktober 2020 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Medieninformatik an der Universität Regensburg und arbeitet im Bereich Digital Humanities, Informationsverhalten und digitale Forschungsumgebungen an einer Dissertation.

Im privaten findet man ihn im Garten beim Gemüseanbau, vorm Computer am Programmieren oder mit einem Lötkolben in der Hand. In den wärmeren Monaten geht es oft mit dem Rad um und durch Regensburg.

Im Politischen interessiert er sich vor allem für die Themenschwerpunkte Stadtplanung, Verkehr und Digitalisierung und wurde unter anderem durch das Buch “Städte für Menschen” von Jahn Gehl inspiriert.

Michael Achmann ist Mitglied im Ausschuss für Stadtplanung, Verkehr und Wohnungsfragen, im Grundstücksausschuss, im Sportausschuss und im Ausschuss für den Neubau einer Stadtbahn. Außerdem ist er Aufsichtsratsmitglied der das Stadtwerk Regensburg GmbH.

Mitgliedschaften

  • ver.di
  • Allgemeiner deutscher Fahrradclub (ADFC)
  • Vekehrsclub Deutschland (VCD)
  • Gesellschaft für Informatik (GI)
  • Fördermitglied des Chaos Computer Clubs (CCC)
  • Fördermitglied der Fachschaft Philosophie Universität Regensburg

Weitere Gremien

  • Jury Kunst am Bau