Navigation und Service

Mobilitätskonzept Großraum Regensburg

Der Großraum Regensburg ist derzeit eine der am stärksten wachsenden Regionen in Bayern und Deutschland. Die große wirtschaftliche Dynamik der Region geht mit einer starken Belastung der Verkehrsinfrastruktur einher. Durch die Erstellung eines umfassenden Mobilitätskonzepts werden Vorschläge zur Lösung der bestehenden und weiter zunehmenden Verkehrsprobleme im Großraum Regensburg erarbeitet.

Hierzu gestalten die Stadt Regensburg, der Landkreis Regensburg und der Freistaat Bayern in einem gemeinsamen Prozess ein Mobilitätskonzept für den Großraum Regensburg. Dazu wird das umfassende Wissen von 46 Kommunen abgefragt und analysiert. Zum betrachteten Gebiet gehören die Stadt Regensburg, alle Kommunen des Landkreises Regensburg, aber auch Gemeinde Bad Abbach (Landkreis Kelheim) und das sog. “Städtedreieck“ Burglengenfeld, Teublitz und Maxhütte-Haidhof (Landkreis Schwandorf). Ziel des Konzeptes ist es, eine nachhaltige, ökologische Verkehrswende für die gesamte Region einzuleiten.