Logo Stadt Regensburg

Mahnwache Neue Synagoge Regensburg

"Wir wollen als Stadtgesellschaft deutlich machen, dass wir Seite an Seite mit unseren jüdischen Freunden stehen. Hass, Hetze und Antisemitismus dürfen wir nicht unwidersprochen hinnehmen. In unserer Gesellschaft darf Antisemitismus keinen Platz haben und wir alle sind gefordert, dagegen aufzustehen", Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer. 


Die Stadt Regensburg hat daher am Mittwoch, den 19. Mai 2021 um 19:00 Uhr zu einer Mahnwache vor der Synagoge am Brixener Hof 2 eingeladen.


Es haben gesprochen: Frau Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer und die Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde Regensburg, Frau Ilse Danziger.