Navigation und Service

Silvester 2017 mit dem Vokalensemble VirCanto

Ein "Silvesternachtstraum"

Für einen stimmungsvollen Ausklang des Jahres 2017 lädt das Kulturamt der Stadt Regensburg am Silvesterabend wieder in den Großen Runtingersaal ein – dieses Mal zu einem Konzert mit dem beliebten Ensemble "Vir Canto". Die vielfach Preisgekrönte A-cappella-Formation stimmt am letzten Abend des Jahres mit einer breiten Palette an Klangfarben und einer einzigartigen Klangkultur auf das neue Jahr 2018 ein.

VirCanto hat sich zur Aufgabe gemacht, eine Synthese zwischen vollendetem Ensemblegesang und der Interpretation anspruchsvoller Kunstlieder in kompromissloser Sologesangskultur zu präsentieren.

Die Chorwerke im dargebotenen Programm sind hier in der Regel solistisch besetzt, wie es auch zu Franz Schuberts Zeiten gängige Praxis war. Dabei hat sich VirCanto zum Ziel gesetzt, bei möglichst homogenem Ensembleklang den solistischen Stimmcharakter der einzelnen Sänger zu erhalten, was dem Ensemble seine unverwechselbare Klangfülle und dynamische Bandbreite verleiht. Die Auswahl der dargebotenen Solostücke bildet eine thematische Richtschnur und dokumentiert das individuelle künstlerische Potenzial der Mitglieder. VirCanto verbindet höchste Sologesangskultur mit glasklarem Ensembleklang und zeigt die ganze Vielfalt klassischer Gesangskunst.

Das Männerquintett empfindet sich als Gegenpol zu unserer schnellen Zeit und liebt Musik, auf die man sich einlassen muss. Das Gesangsquintett liebt ein Repertoire, das zum Entschleunigen einlädt. Der „Silvesternachtstraum“ verwöhnt mit Liedern von Franz Schubert, Richard Strauss und Carl Loewe. Weitere Details zum Programm gibt es im Flyer.

Hinweis: Der Runtingersaal ist aufgrund der historischen Bausubstanz leider nicht barrierefrei.