Navigation und Service

Kultur-Monatsprogramm

Jeden Monat stellen wir für Sie eine ausführliche Übersicht anstehender Veranstaltungen zusammen, von Konzerten über Theater und Kleinkunst bis zu Vorträgen und Ausstellungen. Geordnet nach einzelnen Tagen und abgerundet durch ausgewählte Veranstaltungs-Highlights.

Highlights im September

Während sich der Sommer langsam dem Ende neigt, bietet der September ein prall gefülltes Programm, bei dem sich vorzüglich die letzten warmen Tage genießen lassen. Und keine Angst: Auch wenn es mal regnen sollte, gibt es viel zu entdecken!

Ausstellung in der "Kleisten Galerie"

"Who lives on Love Street?" – Diese Frage dürfen die Besucherinnen und Besucher der „Kleinsten Galerie“ im Degginger (Wahlenstraße 17) vom 3. bis 22. September selbst beantworten: Die Künstlerin Luzie Gerb macht den kleinen Raum zur „Ausmal-Galerie“ und lädt herzlich ein, die quirlige Straßenszene – an der Love Street – mitzugestalten. Die kleinteilig und vielfältig platzierten Figuren, Szenen und Elemente dürfen nämlich ausgemalt und angemalt werden. Das Ergebnis wird dann zum Regensburger Galerienabend am 22. September sichtbar sein.

www.regensburg.de/kultur


Ausstellung „Stadt – Land – Fluss“: Regensburg, Bayern und die Donau

Die reichsfreie Stadt Regensburg und ihr herzoglich bayerisches Umland – das war bisweilen eine konfliktreiche Beziehung. Und im Zentrum dieser stand nicht selten die Donau als Grenze, aber zugleich als wichtige Handelsroute und ökonomische Lebensader für die Stadt. Eine Ausstellung im Historischen Museum beleuchtet vom 8. September bis 18. November die Wahrnehmung dieses Zusammenspiels von Stadt, Land und Fluss vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Analog zum bekannten Spiel „Stadt – Land – Fluss“ sind die Besucherinnen und Besucher eingeladen, die Ausstellung interaktiv zu erleben – und sogar zu erweitern.

www.regensburg.de/museen

20. Weinfest Stadtamhof

Wenn der Sommer sich dem Ende neigt, wird es Zeit für das beliebte Weinfest in Stadtamhof. In diesem Jahr lädt der historische Stadtteil nun schon zum 20. Mal zum Beisammensein und Feiern bei geselliger, ungezwungener Atmosphäre. Vom 14. bis 16. September gibt es an verschiedenen Wein-Ständen aus dem In- und Ausland erlesene Tropfen zu probieren, während die ortsansässigen Gastronomen kulinarische Schmankerl bereithalten. An allen drei Tagen gestalten namenhafte regionale Bands ein Musikprogramm, das für jeden Geschmack etwas bietet. Die malerisch-schöne Kulisse von Stadtamhof – Teil des UNESCO-Welterbes – macht dieses Fest so einmalig.

www.pro-stadtamhof.de


92. Jahresschau Oberpfälzer und niederbayerischer Künstlerinnen und Künstler, Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker

Der Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V. ist einer der ältesten Kunstvereine Deutschlands und widmet sich seit seiner Gründung dem Ziel, zeitgenössischer Kunst im kulturellen Leben Regensburgs einen größeren Raum zu geben. Mit der Jahresschau, die in diesem Jahr bereits zum 92. Mal stattfindet, gelingt dies immer wieder auf bemerkenswerte und eindrucksvolle Weise. Vom 15. September bis 21. Oktober werden in den Ausstellungsräumlichkeiten des Vereins Malerei, Fotografie und Videokunst bis hin zu Skulptur und Rauminstallation zu entdecken sein. Alle ausstellenden Künstlerinnen und Künstler stammen aus Ostbayern und zeigen die Vielfalt und Qualität der Kunstszene in Niederbayern und der Oberpfalz.

www.kunst-und-gewerbeverein.de

Theaterfest: Start in die neue Spielzeit

Am 16. September heißt es „Vorhang auf!“ für das Theaterfest in allen Spielstätten des Theaters Regensburg. Zum Start in die neue Saison ist für Besucherinnen und Besucher einiges geboten: öffentliche Proben und Matineen bei freiem Eintritt, ein Dirigier-Workshop, klassisches Ballett-Training, eine Kostümversteigerung und die Möglichkeit, die Künstlerinnen und Künstler des Ensembles persönlich kennen zu lernen sowie bei Führungen einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Auch die kleinsten Gäste kommen bei Spielstraße, Kinderschminken und Kinderdisco auf ihre Kosten. In diesem Jahr wird erstmals auch in die neue Saison getanzt: Ab 19 Uhr steigt auf der großen Bühne im Theater am Bismarckplatz eine Eröffnungsparty mit DJ Quickie und der Theaterband mit Mitgliedern des Hauses.

www.theater-regensburg.de

Nacht der offenen Kirchen im Osten Regensburgs

Die katholischen und evangelischen Kirchen im Südosten Regensburgs sowie die Mennonitische und Altkatholische Gemeinde laden am 29. September zur ökumenischen „Nacht der offenen Kirchen“. Ab 19 Uhr hat jede Kirche ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt: Klänge aus Togo treffen Kulinarik aus Syrien, das RatisBrass-Ensemble der Brassband Regensburg spielt auf und der Nachwuchschor der Regensburger Domspatzen gestaltet ein Mitsing-Konzert. Fachvorträge, Führungen, Lichtinstallationen, Meditation und Tanzworkshops runden das Programm ab. Ein Shuttlebus und eine geführte Wanderung durch den Stadtteil ermöglichen das Hin- und Herziehen zwischen den Kirchen. Getränke und Häppchen laden an vielen Stationen zum Austauschen und Verweilen ein.

www.nachtderkirchen-regensburg.org