Navigation und Service

Jazzweekend 2022

Kultur - Jazzweekend 2022 - Mock-Up


Das Bayerische Jazzweekend stellt sich nach einem Wechsel der künstlerischen Leitung neu auf. Mehr Transparenz, ein externes Kuratorium und ein verändertes Erscheinungsbild treffen dabei auf liebgewonnene Aspekte, die auch weiterhin prägend sein werden. Die Stadt Regensburg veranstaltet das Bayerische Jazzweekend traditionsgemäß am dritten Juliwochenende, kommendes Jahr vom 14. bis 17. Juli 2022. Die Bewerbungsphase für Musikerinnen und Musiker aller Spielarten des Jazz startet ab sofort.

Das Bayerische Jazzweekend mitten im Herzen der Altstadt

Das Jazzweekend Regensburg steht für wippende Köpfe und zuckende Fußspitzen, für treibende Beats und sanfte Melodien. Für junge Talente, die ins Rampenlicht der Bühne treten, und erfolgreiche Größen, die ihr musikalisches Wiedersehen feiern. Für ein gemütliches Treiben auf historischen Plätzen, atmosphärischen Innenhöfe und engen Gassen oder wilde und aufregende Sessions in Bars, Clubs und Cafés. Kurzum: Jazz muss knistern.

Die Regensburger Altstadt wird auch 2022 mit großen Bühnen und vielen kleinen Spielstätten ein Wochenende lang zur Jazz-Metropole von Virtuosen, Kennern und Neugierigen; zu einem Treffpunkt für internationale Künstlerinnen und Künstler, die sich auf Augenhöhe begegnen.

Durch ein mit Expertinnen und Experten besetztes Kuratorium und einer neuen künstlerischen Leitung wird das Bayerische Jazzweekend als erfolgreich etabliertes Format zukunftsweisend weiterentwickelt. Gemeinsam mit dem künstlerisch gestalteten Erscheinungsbild in Print und Web der Regensburger Agentur klein, laut entsteht so ein neuer Dreiklang, der den Grundcharakter des Bayerische Jazzweekend trifft: ein buntes Wochenende stimmiger Harmonien und schräger Klänge − ein Fest der Jazzmusik und vor allem der Menschen.

Kulturreferent Wolfang Dersch freut sich auf das kommende Jazzweekend: „Ich bin sehr glücklich, dass das Jazzweekend mit seinen bekannten Facetten neu ausgelotet wird. Die kreative Gestaltungslinie vermittelt auf wunderbare Weise die flirrende Tonalität des Jazz. Die Neubesetzung der künstlerischen Leitung und vor allem ein Expertengremium als Kuratorium sorgen für die nötige Transparenz. Außerdem finde ich es großartig, dass wir mit den Jazzhochschulen neue Wege beschreiten und den Nachwuchs bewusst einbinden.“ Auch Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer blickt voller Spannung auf das Jazzweekend 2022: „Ich finde es toll, dass unser Jazzweekend Bürgerinnen und Bürger aus der Stadt, der Region und auch überregional verbindet und nach Regensburg einlädt. Das Bayerische Jazzweekend ist und wird auch in Zukunft eine absolute Bereicherung für die Kulturlandschaft sein.“

Kultur - Jazzweekend 2022 - Veranstalter

Künstlerischer Leiter Christian Sommerer und ein überregionales Kuratorium gestalten das Bayerische Jazzweekend

Der künstlerische Leiter Christian Sommerer wird Anfang des neuen Jahres gemeinsam mit einem überregional besetzten Kuratorium die Bewerbungen für das Bayerische Jazzweekend sichten und das Wochenende im Herzen der Altstadt kuratieren.

Sommerer freut sich ganz besonders auf diese anspruchsvolle Aufgabe: „Es ist eine große Ehre und Freude, dass ich mit dem Jazzweekend ein Erbe von Richard Wiedamann übernehmen und fortführen darf. Als gebürtiger Regensburger bin ich mit dem Jazzweekend aufgewachsen. Daher freut es mich umso mehr, dieses für Regensburg so wichtige Veranstaltung für die nächsten drei Jahre gemeinsam mit der Stadt und dem Kuratorium als künstlerischer Leiter begleiten und gestalten zu dürfen. Wir werden als Team mit vollem Elan und viel Energie an die Umsetzung gehen.“

Sommerer kann auf eine Vita blicken, die voller Expertise ist: Ausgebildet im Bundesjazzorchester und dem Landesjugendjazzorchester Bayern, absolvierte Sommerer ein mehrjähriges Jazzstudium als Bassposaunist. Er spielte in zahlreichen Bands wie der Peter Herbolzheimer Rhythm Combination & Brass, der Al Porcino Big Band, dem Sunday Night Orchestra, der Bobby Burgess Big Band Explosion oder der Dusko Goykovich Big Band.

Mit 21 Jahren gründete der gebürtige Regensburger das professionelle Summit Jazz Orchestra, ein Vorläufer des Jazzorchester Regensburg. Im Auftrag des Auswärtigen Amts und des Goethe-Instituts folgten Tourneen durch die USA, Sibirien und den Ural. Zahlreiche weitere Konzertreisen führten Christian Sommerer von Asien bis nach Südamerika, nach Brasilien bis in den Dschungel Amazoniens. Zudem war Sommerer zwölf Jahre lang Geschäftsführer und Manager eines der besten Jazzorchester der Welt, dem Bob Brookmeyer New Art Orchestra.

Eine weitere Neuerung ist, dass der künstlerische Leiter mit einem Kuratorium zusammenarbeitet. Dieses Gremium aus externen Expertinnen und Experten setzt sich aus folgenden Institutionen zusammen, die jeweils ein Mitglied entsenden: der Bayerische Jazzverband e. V., die Jazzhochschulen in Bayern (jährlich rotierend: 2022 München, 2023 Nürnberg und 2024 Würzburg), die Jazzzeitung, der Jazzclub Regensburg und die freie Szene. Letztere Position wechselt jährlich, beginnend 2022 mit Lisa Wahlandt.

Bewerbungsphase startet ab sofort bis zum 10. Januar 2022

Die Website www.jazzwe.de ist ab sofort aufrufbar und leitet die Musikerinnen und Musiker durch die Bewerbungsphase. Diese startet ab sofort und läuft bis zum 10. Januar 2022. Internationale Musikerinnen und Musiker aus allen Richtungen des Jazz können sich dort ab sofort bewerben.