Navigation und Service

Kulturelles Jahresthema 2023 "Höhenflug"

Kultur – Höhenflug


Das kulturelle Jahresthema 2023 der Stadt Regensburg lautet „Höhenflug“. Nach den positiven Erfahrungen und Rückmeldungen bei den letzten Jahresthemen lädt das Kulturamt wieder Kulturakteure, Vereine, Institutionen und weitere Interessierte ein, sich mit dem neuen Jahresthema intensiv auseinanderzusetzen, inhaltlich passende Projekte zu entwickeln und so ein abwechslungsreiches kulturelles Programm auf die Beine zu stellen.

Höhenflug

Mit dem Begriff „Höhenflug“ verbinden viele etwas Visionäres, Utopisches oder Fantastisches. Nach einem Höhenflug kann zwar ein Fall kommen, aber es bedeutet gleichzeitig, dass man mutig ist, sich etwas zutraut und riskiert, neue Wege geht. So haben es schon immer Meister und Genies gemacht, oft gegen einen großen Widerstand, und am Schluss profitierten viele von ihren Erfindungen und Ideen.

„Höhenflug“ hat eine starke emotionale Komponente, man denkt dabei fast automatisch an Extreme und Superlative, vielleicht sogar an etwas Übermenschliches oder Überdimensionales. Und natürlich an den Traum der Menschen vom Fliegen und von der Eroberung des Weltalls. Der Begriff kann aber auch als ein Gemütszustand aufgefasst werden: etwas ausgelassen, ohne Limit und Beschränkungen anzugehen. Das Thema lädt gleichzeitig dazu ein, die Perspektive zu wechseln und einen Blick von oben – aus der Vogelperspektive – zu wagen.

Weitere mögliche Fragestellungen könnten zum Beispiel sein: Wer lebt in Regensburg „in der Höhe“, in hohen Gefilden, wie zum Beispiel in den verschiedenen Türmen, die das Stadtbild prägen? Was müssen Extrem-Sportler leisten, damit sie eigene Grenzen überwinden? Wo ist die Grenze zwischen „Höhenflug“ und „Größenwahnsinn“? Auch die Frage, ob angesichts der aktuell schwierigen Weltlage die Phase des Höhenflugs vorbei ist, stellt einen möglichen Aspekt des Themas dar.

Einreichung von Projektanträgen

Die Deadline für die Einreichung der Anträge mit Projektbeschreibung und Finanzplan zu Beiträgen für das kulturelle Jahresthema 2023 ist am 30. Oktober 2022. Die Anträge sind per E-Mail einzusenden an ZWQuZ3J1YnNuZWdlciRhbmFoLmF2b2tsamVi.