Navigation und Service

Kulturelles Jahresthema 2021 „Nahsicht“

Das kulturelle Jahresthema 2021 lautet „Nahsicht“. In der heutigen schnelllebigen Welt erscheint es fast schon als Luxus, sich die Zeit zu nehmen, um sich mit einem Thema oder einer Sache intensiv und im Detail zu beschäftigen. „Nahsicht“ ruft genau dazu auf, sich etwas ganz genau anzuschauen und dabei auf jedes Detail zu achten. Dies kann auf unterschiedliche Weise und in den unterschiedlichsten Bereichen geschehen: von Fotografie und Film, über Architektur oder bildende Kunst, bis hin zu neuen Blickwinkeln auf ganz Alltägliches wie die Natur, einen Stadtteil oder die Familie. „Nahsicht“ kann dabei auch kritisch gesehen werden, denn wer zu nah dran ist, sieht oft das große Ganze nicht mehr. Eine weitere Möglichkeit ist eine Auseinandersetzung mit dem Gegenteil von „Nahsicht“, nämlich dem Fern- bzw. Weitblick. Das Kepler-Jubiläum (450. Geburtstag von Johannes Kepler) wird ebenfalls in das Jahresthema einbezogen. 

Dem Aufruf des Kulturamts zur Einreichung von Vorschlägen für das aktuelle Jahresthema sind im Herbst 2020 zahlreiche Kulturakteurinnen und Kulturakteure sowie Institutionen und Vereine gefolgt. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden noch nicht alle Termine festgelegt und viele Planungen ruhen im Moment. Aus diesem Grund können noch keine Termine veröffentlicht werden, aber man kann sich bereits jetzt auf ein spannendes und abwechslungsreiches Programm freuen. Geplant sind mehrere Ausstellungen, Konzerte, Führungen, Lesungen und vieles mehr. Die Internationale Kurzfilmwoche und die Regensburger Stummfilmwoche sind ebenfalls beteiligt und auch die beliebten Wettbewerbe (Fotowettbewerb und Kompositionswettbewerb) gehen in die nächste Runde. Zum Kepler-Jubiläum wird unter anderem eine Vortragsreihe angeboten, die vom Kulturreferat (Kulturamt, Amt für Archiv und Denkmalpflege) in Kooperation mit der Universität Regensburg konzipiert und veranstaltet wird. Mehrere Kooperationspartner sind gerade dabei, noch weitere Programmpunkte zusammenzustellen.

Kulturelle Jahresthemen

Seit zwanzig Jahren ist das Konzept der Jahresthemen fester Bestandteil der Kulturarbeit der Stadt Regensburg. Lokale Kulturakteure, Einrichtungen und Institutionen füllen das ausgewählte Thema jedes Jahr durch ihre Ideen, Projekte und Veranstaltungen mit Leben. Damit die Kooperationspartner längerfristiger planen können, hat das Kulturreferat ein Paket für die nächsten drei Jahre geschnürt: Im aktuellen Jahr lautet das Thema „Nahsicht“, 2022 sind es „Zwischentöne“ und 2023 wird alles unter dem Motto „Höhenflug“ stehen. Diese drei Themen sind zwar unabhängig voneinander, bilden aber trotzdem auch eine Trilogie. Sie wurden bewusst abstrakt gewählt, um dadurch eine offene und inspirierende künstlerische Auseinandersetzung zu ermöglichen.