Navigation und Service

Fotoausstellung „Kontraste"

Kultur - Fotoausstellung „Kontraste“ - Allá, en la pampa / 1

Ausstellung zum Fotowettbewerb

Nach dem großen Interesse der letzten Jahre veranstaltete das Kulturamt wieder einen Fotowettbewerb zum aktuellen Jahresthema.

Gesucht wurden Fotos, die im weitesten Sinne mit dem Thema „Kontraste“ zu tun hatten. Regensburg lebt den Kontrast aus Historie und Moderne, aus Tradition und Wandel – ein Verhältnis zwischen Konkurrenz und Symbiose. Kontraste hinterlassen überall Spuren, sei es im Stadtbild oder im Alltag der Menschen. Man ist hin- und hergerissen zwischen „Wohin?“ und „Woher?“,zwischen Alt und Neu, zwischen Schwarz und Weiß. Doch gerade in diesem Spannungsfeld, in den Grauschattierungen, bilden sich Identitäten, Lebensräume und Perspektiven.

Ob metaphorisch oder wörtlich, „Kontraste“ lassen sich auf vielfältigste Weise fotografisch einfangen, was die Ergebnisse des Fotowettbewerbs anschaulich beweisen.

Eine Jury wählte aus den Einsendungen die besten Bilder aus, die vom 13. bis 24. Oktober im Rahmen einer Ausstellung im Donau-Einkaufszentrum (Ausstellungsfläche bei der Drogerie Müller) gezeigt werden.

Die Preisträger

1. Preis: Valentin Goppel mit seiner Serie „Allá, en la pampa“
2. Preis: Barbara Muhr mit einer Bildserie zum Thema „Kontraste“
3. Preis: Lena Konz mit der Serie „Muser – Auszug aus einer Fotoserie über meine Großmutter“

Der Gewinner des Fotowettbewerbs erhält einen Geldpreis von 500 Euro. Die Zweit- und Drittplatzierten werden mit einem Warengutschein für das Donau-Einkaufszentrum in Höhe von 300 Euro und 200 Euro belohnt, gespendet durch die Vereinigung der Kaufleute im DEZ.