Navigation und Service

Austausch zur Neugestaltung des Bahnhofsumfeldes

Bei einem Dialogforum konnten sich Bürgerinnen und Bürger über den aktuellen Planungsstand der Neugestaltung des Bahnhofsumfeldes informieren und sich mit Fachleuten austauschen.

28. Januar 2020

Am 17. und 18. Januar hat die Stadt Regensburg zu einem Dialogforum ins Thon-Dittmer-Palais eingeladen, um über den aktuellen Planungsstand der Neugestaltung des Bahnhofsumfeldes zu informieren. Begleitend gab es eine Ausstellung zu den fortgeschrittenen Planungen – die Weiterentwicklung der Ideen von 2017. Es bestand außerdem die Möglichkeit zum Austausch mit Fachleuten. Während am 17. Januar vor allem Interessenvertreter, der Stadtrat und Anwohnerinnen und Anwohner zum Austausch eingeladen waren, konnte sich am zweiten Tag die breite Öffentlichkeit intensiv austauschen.

Beide Tage waren sehr gut besucht, der rege Austausch wurde sowohl von den Experten als auch von vielen Bürgerinnen und Bürgern als konstruktiv und wichtig beschrieben. Auch Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer und Planungs- und Baureferentin Christine Schimpfermann waren anwesend, um die Anregungen der Bürgerinnen und Bürger aus erster Hand zu hören. Alle Hinweise und Meinungen, die beim Dialogforum gesammelt wurden, werden nun von dem beauftragten Dialogbüro und der Stadtverwaltung aufbereitet und ausgewertet. Im Herbst 2020 ist ein erneuter Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern geplant. „Uns ist es wichtig, dass wir die Stadtgesellschaft im Prozess mitnehmen“, erklärte Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer.