Navigation und Service

Kurs 25: Kunst–Kultur–Natur an den Donau–Gestaden

Donnerstag, 22. Juni 2017, 18.30 Uhr

Elisabeth Bernhard, Dipl.-Ing. (FH) Landespflege, Gartenamt

Ein Spaziergang über die Schillerwiese und zur Kunst am nördlichsten Punkt der Donau. 

Nach heftigen Protesten wegen Baumfällungen (aus Dammsicherheits-Gründen) durch die Wasser- und Schifffahrts-Verwaltung an der Schillerwiese im Winter 2013 wurde ein runder Tisch ins Leben gerufen, zusammengesetzt aus Vertretern verschiedener Verwaltungen, Politikern und Gruppierungen, die sich dem Naturschutz und/oder dem Gemeinwohl verpflichtet fühlen. Daraus entstand ein Konzept das in drei Bauabschnitten ausgeführt wurde, aufgestellt zur Aufwertung des Regensburger Naherholungsgebietes an der Schillerwiese durch Kunstwerke, naturnahe Ufergestaltung und Baumpflanzungen, Wegebau und landseitiger Dammschüttung.

Zeit: Donnerstag, 22. Juni 2017, 18.30 Uhr

Treffpunkt: Winzerweg/Einmündung der Straße „An der Schillerwiese“