Navigation und Service

"Bewegt ins Alter - Regensburger Seniorensportwoche"

"Bewegt ins Alter - Regensburger Seniorensportwoche"

Aufgrund der demografischen Entwicklung der Gesellschaft gewinnt der Bereich der Seniorinnen und Senioren auch in Regensburg eine größere Bedeutung. Menschen haben eine höhere Lebenserwartung und bleiben dabei länger aktiv. Der Anteil von Bürgern (m/w) über 60 Jahre beträgt in Regensburg rund 20 % an der Gesamtbevölkerung. Der Organisationsgrad, also die Mitgliedschaft in Sportvereinen, liegt aber nur bei ca. 12 % aller Mitglieder.

Spezielle Angebote für Seniorinnen und Senioren sind unterrepräsentiert.

Deshalb entwickeln das Amt für Sport und Freizeit und das Seniorenamt ein gemeinsames Projekt zur Verbesserung des Bewegungsangebotes für Menschen 60+.

I. Ziel:

Das Sportangebot für die Altersgruppe 60+ wird in Regensburg erheblich ausgebaut. Der soziale Aspekt spielt eine große Rolle.

Dazu entwickelt das Amt für Sport und Freizeit zusammen mit dem Seniorenamt ein nachhaltiges Bewegungsangebot für Senioren unter Einbindung von Sportvereinen und Seniorenorganisationen.

Nach jedem Angebot ist in einem geschützten Umfeld die Möglichkeit zu schaffen, bei Kaffee/Tee und anderen Getränken noch in Gemeinschaft zu verweilen.

Die Angebote sollen niederschwellig, also ohne Gebühr, ohne hohe körperliche Anforderung, ohne Anmeldung und ohne Bindung möglich sein. Die Angebote sollen trotzdem qualitativ hochwertig mit ausgebildetem Trainerpersonal durchgeführt werden.

II. Projekt: "Bewegt ins Alter - Regensburger Seniorensportwoche"

  • von 11. bis 16. Mai 2020
  • Einwöchige Initialwoche mit ca. 30 Angeboten
  • Starttag an zentralem Ort (RT-Halle) mit Vorträgen und ersten Angeboten
  • Verstetigung eines Teiles der Angebote (ca. 10/Woche) über das Jahr hinweg
  • Beteiligung Seniorenclubs
  • Einbeziehung Vereinsangebote

Die Stadt fördert die durchführenden Sportanbieter mit einem Betrag von 50 € pro Übungseinheit.