Navigation und Service

Stadtkarte „Kreuz & Quer“ zur Kunst im öffentlichen Raum in Regensburg ab sofort erhältlich

„Kreuz & Quer“, so heißt die Stadtkarte mit Spaziergängen entlang verschiedener Kunstwerke in Regensburg, die zur Entdeckung und Auseinandersetzung mit Kunst im öffentlichen Raum einlädt. Ein Team aus vier Studierenden der Bildenden Kunst und ästhetischen Erziehung an der Universität Regensburg (Anna Beck, Eva Glück, Louisa Reinheimer und Paul Tuttas) realisierte unter der Leitung von Stephanie Reiterer (bauwärts) das Projekt im Rahmen des kulturellen Jahresthemas „Nahsicht“.

Kunst aus nächster Nähe erleben

Eine Auswahl von 42 Kunstwerken des 20. und 21. Jahrhunderts, unterteilt in thematische Spaziergänge, zeigt die künstlerische Vielfalt des Regensburger Stadtkerns. Die Karte versammelt farblich verschieden gekennzeichnete Rundwege, fotografische Abbildungen und kurze Beschreibungen der einzelnen Werke. So wird Kunst im öffentlichen Raum, die oftmals im Trubel des Stadtlebens leicht übersehen wird, aus nächster Nähe erlebbar.

Objekte, Skulpturen und Installationen werden über inhaltliche Gemeinsamkeiten hinaus auch formal oder kontextual in Verbindung gesetzt. Dabei entstehen die sieben folgenden Kategorien: Flussaufwärts, Stadtgeschichte, Versteckte Ecken, Kurze Kunst, Hoch hinaus, Stadtmenschen und Faule Füße. Neben einer kurzen Beschreibung wird auch die ungefähre Dauer des Spaziergangs für eine bessere Planung angegeben.

Einladung zur Entdeckungstour

Am vergangenen Kulturmontag wurde die Karte erstmals öffentlich vorgestellt. Als große Installation ist sie noch bis zum 23. Juni im Schaufenster des Degginger (Wahlenstraße 17) zu sehen. Dort ist sie, wie auch in der Tourist Information am Rathausplatz, im Kunstforum Ostdeutsche Galerie, im Thon-Dittmer-Palais sowie in den Bürgerbüros und Stadtteilbüchereien, ab sofort kostenfrei erhältlich.

Das Projektteam lädt alle Interessierten zum Mitmachen ein: Gehen Sie mit der Karte auf Entdeckungstour kreuz & quer durch die Regensburger Altstadt und darüber hinaus!

Weitere Informationen zum kulturellen Jahresthema 2021 gibt es unter www.regensburg.de/kultur/veranstaltungen-des-kulturreferats.