Navigation und Service

Aufruf zum kulturellen Jahresthema 2018 „Stadt – Land – Fluss“

Das kulturelle Jahresthema 2018 trägt den Titel „Stadt – Land – Fluss“. Dabei werden unter anderem der städtische und ländliche Raum, die geografischen und metaphorischen Verbindungen und Grenzen sowie Land, Leute und Lebensart im Mittelpunkt stehen. Es wird um den Alltag gehen und um Abenteuer, um Sprache und unsere Dialekte, um die Donau – den großen Strom, die wichtige Verkehrsroute und seit jeher die Ader der Reisenden, um die Inseln an der Donau, versteckte Orte und Lieblingsplätze, um ihre Geräusche und Klänge, um Gerüche und Gerüchte, den Naturraum Donau und was Britting darüber schrieb.

Im Jahr 2018 wird außerdem das Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg größtenteils fertiggestellt und zwar genau 200 Jahre nach der Verabschiedung der Verfassung des Königreichs Bayern im Jahr 1818. Das Verhältnis von Stadt und Land, Regensburg und Bayern, bietet im Zusammenhang mit dem Jahresthema den Anlass, Regensburgs überregionale Bezüge in Vergangenheit und Gegenwart herauszuarbeiten – von der römischen Vergangenheit bis in die europäische Gegenwart und Zukunft. Ein weiterer inhaltlicher Aspekt, mit dem sich die Stadt Regensburg beschäftigen wird, ist die Tatsache, dass das Jahr 2018 auf internationaler Ebene unter dem Motto „Europäisches Kulturerbejahr“ steht.

Aufruf an alle Kulturakteure zur Beteiligung

Nach den positiven Erfahrungen und Rückmeldungen bei den Jahresthemen 2016 und 2017 möchte das Kulturamt wieder Kulturakteure, Vereine, Institutionen und weitere Interessierte einladen, sich mit Ideen und Projekten am neuen Jahresthema zu beteiligen und so ein abwechslungsreiches kulturelles Programm unter dem Motto „Stadt – Land – Fluss“ auf die Beine zu stellen.

Ob geschichtlich oder zeitgenössisch: Es gilt, sich an die kreative, kontroverse, rein sachliche oder auch außergewöhnliche Aufarbeitung des Themas zu wagen, sodass ein abwechslungsreiches Programm aus Tanz, Theater und Musik, Vorträgen und Symposien, Spaziergängen, Ausstellungen und vielem mehr entsteht.

Bis zum 15. November sind alle Interessierten dazu aufgerufen, Projekte zum Jahresthema 2018 einzureichen und somit das kulturelle Angebot der Stadt Regensburg mitzugestalten. Das Kulturamt freut sich über eine rege Teilnahme und ist gespannt auf viele neue Ideen und spannende Projekte.