Navigation und Service

Online-Registrierung für einen Impftermin

Die Impfung ist nur mit Terminvereinbarung möglich. Bitte nutzen Sie hierfür das Online-Registrierungssystem des Freistaates.

Wie bekomme ich einen Impftermin?

Die Impfung ist nur mit Terminvereinbarung möglich.

Bitte nutzen Sie hierfür das Online-Registrierungssystem des Freistaates. Dort können Sie mit einer E-Mail-Adresse bis zu fünf Personen anmelden. 

Beim Öffnen des Links kann es unter Umständen zu Darstellungsproblemen kommen. Versuchen Sie es in diesem Fall mit dem Chrome- oder Firefox-Browser. 

Besteht für Sie ausnahmsweise keine Möglichkeit zur Internetnutzung, ist auch eine telefonische Anmeldung möglich. Dafür können Sie sich unter den Telefonnummern 0941 507-8866 und 0941 507-8855 registrieren lassen.

Die Hotlines sind von Montag bis Freitag, 8 bis 16 Uhr, erreichbar. Aufgrund der hohen Auslastung muss mit längere Wartezeiten gerechnet werden. Die Stadt bittet dafür um Verständnis. Im Call-Center der Stadt werden nur noch Registrierungen für Bürgerinnen und Bürger vorgenommen, die keine Möglichkeit zur Online-Registrierung haben.

Ablauf der Online-Registrierung

Das Online-Registrierungssystem besteht aus den beiden Stufen ‚Anmeldung‘ und ‚Terminvergabe‘. Zunächst melden Sie sich über das Online-Registrierungssystem unter Angabe Ihrer für die Priorisierung notwendigen Daten, wie beispielsweise Alter und Berufsgruppe, zur Impfung an. Nachfolgend werden die registrierten Personen mit der aktuell höchsten Priorität (entsprechend der Coronaimpfverordnung), je nach Verfügbarkeit der Impftermine, von dem für Sie zuständigen Impfzentrum per SMS oder E-Mail (ggf. auch telefonisch) zur persönlichen Terminbuchung eingeladen. Die Vergabe der Impftermine orientiert sich an der Zugehörigkeit zu der jeweils aufgerufenen Prioritätengruppe. So wird sichergestellt, dass immer die besonders gefährdeten Menschen zuerst geimpft werden.

Bitte beachten Sie:
Sie müssen sich nur einmal registrieren und werden automatisch kontaktiert, sobald Sie an der Reihe sind. Eine weitere Kontaktaufnahme mit dem für Sie zuständigen Impfzentrum ist daher nicht erforderlich.

Bitte verzichten Sie auch auf Nachfragen, da dies die Kapazitäten der Impfzentren belastet und zu Verzögerungen im Ablauf der Terminvereinbarungen führt.