Navigation und Service

Ein Sinnbild für Gemeinschaft wächst

Das Begegnungszentrum in der Guerickestraße feierte Richtfest. Hier entsteht ein Treffpunkt für alle Bürgerinnen und Bürger des Viertels.

Begegnungszentrum Guerickestraße - Rohbau
Das Begegnungszentrum verfügt über eine Nutzfläche von rund 1 600 Quadratmetern. © Bilddokumentation Stadt Regensburg

28. Januar 2020

Mit dem Richtfest für das Begegnungszentrum ist ein wichtiges Element des Projekts Soziale Stadt Innerer Südosten sichtbar geworden. Für rund 5,3 Millionen Euro errichtet die Stadt Regensburg in der Guerickestraße einen Treffpunkt für alle großen und kleinen Bürgerinnen und Bürger des Viertels: Das Gebäude wird ein Jugend- und Familienzentrum beherbergen, Vereinen und Initiativen verschiedene Räumlichkeiten bieten – für Fortbildungen und Seminare genauso wie für Flüchtlings- und Integrationsberatung mit Sprachkursen. Neue Sport- und Spielanlagen sollen das Leben im Viertel attraktiver machen. Mit seinen verschiedenen Angeboten soll das multikulturelle Begegnungszentrum unterschiedliche Zielgruppen ansprechen, um die soziale Integration und den gesellschaftlichen Zusammenhalt im stark wachsenden Stadtteil zu stärken. In dem energieeffizienten Neubau sitzt mit dem Quartiersmanager auch der zentrale Ansprechpartner für die Bewohner des Stadtgebiets, der sich um ihre Anliegen kümmert und die Bewohner miteinander vernetzen kann. Im Herbst soll das Gebäude bezogen werden.