Navigation und Service

Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept Soziale Stadt Innerer Südosten beschlossen

Deckblatt - Entwicklungskonzept Innerer Südosten
Entwicklungskonzept Innerer Südosten © Stadt Regensburg

Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept Soziale Stadt Innerer Südosten beschlossen

In seiner Sitzung am 25.07.2019 hat der Stadtrat das integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept (kurz: ISEK) für das Projekt Soziale Stadt Innerer Südosten beschlossen. Das ISEK ist das Ergebnis eines etwa eineinhalb jährigen Erarbeitungsprozesses, bei dem es auch eine breite Öffentlichkeitsbeteiligung gegeben hat. Es ist die zentrale Grundlage für das Projekt Soziale Stadt und somit ein „Fahrplan“ für die weitere Entwicklung des Inneren Südostens.

Das ISEK enthält konkrete Entwicklungsziele und einen umfangreichen Katalog an Maßnahmenvorschlägen für die drei folgenden Handlungsfelder:

  • Quartiersentwicklung, Wohnen und Gewerbe
  • Demografie, Soziales und Bildung
  • Freiräume, Klima und Mobilität

Das Projekt Soziale Stadt Innerer Südosten ist langfristig ausgerichtet und zielt auf die Erreichung der im ISEK definierten Entwicklungsziele. Eine regelmäßige Fortschreibung der Ziele und Maßnahmenvorschläge des ISEK ist vorgesehen.