Navigation und Service

Ferienspaß mit dem Ferienpass

Für alle Kinder und Jugendlichen, die in den Sommerferien nicht zuhause sitzen wollen, bietet die Stadt Regensburg den Ferienpass mit vielen verschiedenen Beschäftigungen für die Ferienzeit

Ferienpassverkauf vom 25. Juni bis 10. August 2018

  • Bitte mitbringen: Lichtbild des Kindes/der Kinder, Bargeld, bei 3 und mehr Kindern - Kindergeldnachweis
  • Achtung: Nach dem 10. August kann kein Ferienpass mehr gekauft werden.

Gemeinde Obertraubling, Gemeinde Pentling, Markt Lappersdorf

Welche Möglichkeiten bietet der Ferienpass?

KAUF EINER BADEBERECHTIGUNG, mit der in der Zeit vom 2. Juli bis 10. September 2018 das Westbad, das Wöhrdbad oder das Hallenbad (in den Sommerferien geschlossen) einmal täglich besucht werden kann

KAUF EINER RVV-FAHRBERECHTIGUNG, gültig während der Ferien vom 30. Juli bis 10. September 2018, mit der alle Busse und Bahnen (nur Nahverkehrszüge 2. Klasse) in den Zonen 1-10 für beliebig viele Fahrten genutzt werden können

KOSTENLOSER BESUCH: im Historischen Museum, in der Galerie Leerer Beutel, im document Keplerhaus, im Schifffahrtsmuseum, im Brückturmmuseum, im Kunstforum Ostdeutsche Galerie, im Domschatzmuseum, in den Fürst Thurn- und Taxis-Museum (Marstallmuseum, Schatzkammer) mit Schlossführung, im Altmühltaler Mühlenmuseum, in der Tropfsteinhöhle Schulerloch (gilt hier nicht für Gruppen) und der Führungen im document niedermünster und im Dom St. Peter.

ERMÄSSIGUNG: im Regina-Kino, bei Super-Bowl im Gewerbepark, der Wasserskianlage am Steinberger See, im Naturkundemuseum, im „document Reichstag“, im Family funclub, in der Boulderwelt Regensburg, bei Leolingo Sprachcamps und im DAV Kletterzentrum.

Wer bekommt den Ferienpass?

  • Kinder und Jugendliche von 6 bis 15 Jahre
  • Jugendliche von 16 bis 21 Jahre, die sich nachweislich
    • in oder zwischen Schulabschluss/Berufsausbildung befinden                            (Schulabschluss im gleichen Jahr)
    • in oder zwischen Berufsausbildung/Studium befinden
  • oder die nachweislich
    • an einer berufsfördernden Maßnahme teilnehmen
    • arbeitslos sind und eine begrenzte Leistung von der Agentur für Arbeit Regensburg erhalten (max. 500 Euro)
    • eine Leistung vom Jobcenter der Stadt Regensburg erhalten
  • Kinder und Jugendliche, deren Wohnsitz in der Stadt oder im Landkreis Regensburg liegt

Was kostet der Ferienpass?

  ab 3 Kindern
Ferienpass € 1,- € 1,-
Ferienpass mit Badeberechtigung € 35,- € 28,-
Eigenanteil bei Zuschuss € 10,- € 8,-
Ferienpass mit RVV-Fahrberechtigung € 25,- € 20,-
Eigenanteil bei Zuschuss € 5,- € 4,-
Komplettpaket € 50,- € 39,-
Eigenanteil bei Zuschuss € 14,- € 12,-

Auskunft über finanzielle Unterstützung für Familien aus dem Landkreis erteilt:

Landratsamt Regensburg - Kreisjugendamt
Altmühlstraße 393059 Regensburg
Stadtplan:Stadtplan
Telefon:(0941) 40 09 - 451

Auskunft über finanzielle Unterstützung für Familien aus der Stadt Regensburg: