Navigation und Service

Aufbau der Partnerschaft für Demokratie

Der Aufbau der Partnerschaft für Demokratie

Die „Partnerschaft für Demokratie“ (PfD) der Stadt Regensburg unterstützt die zielgerichtete Zusammenarbeit aller vor Ort relevanten Akteurinnen und Akteure für Aktivitäten gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit. Die Bürgerinnen und Bürger werden hierbei eingeladen sich aktiv zu beteiligen. Durch das partnerschaftliche Zusammenwirken von kommunaler Verwaltung und Zivilgesellschaft soll eine lebendige und vielfältige Stadtgesellschaft in Regensburg, sowie eine Kultur der Kooperation und des respektvollen Miteinanders weiterentwickelt werden.

Das Amt für kommunale Jugendarbeit ist das federführende Amt der Partnerschaft für Demokratie. Es gewährleistet die ordnungsgemäße Verwendung der Fördermittel und verantwortet die rechtliche Umsetzung.

Weitere zentrale Elemente der Partnerschaft für Demokratie sind die Koordinierungs- und Fachstelle, der Begleitausschuss, das Jugendforum (Regensburger Jugendbeirat) und die Demokratiekonferenzen.

Partnerschaft Demokratie - Wie funktionierts?Wie funktionierts? © Ariane Kusi, Stadt Regensburg