Navigation und Service

Bildungsregion Stadt und Landkreis Regensburg

1. Bildungskonferenz von Stadt und Landkreis Regensburg

Die Bildungsregion Stadt und Landkreis Regensburg führt am 21. Oktober 2017 eine Bildungskonferenz durch, die sich mit dem Thema „Herausforderungen der digitalen Bildung meistern“ beschäftigt.

Ziel der Konferenz soll es sein, alle Bildungspartner der Region zum Thema digitale Bildung zu vernetzen.

Die Konferenz richtet sich v. a. an pädagogisches Personal von Kindertagesstätten, an Lehrkräfte aller Schularten, interessierte Eltern und Unternehmensvertreter, die mit Schulen zusammenarbeiten. Die Teilnahme an der Bildungskonferenz wird als Fortbildungsveranstaltung für Lehrer anerkannt.

Anmeldung für die Teilnahme an der Bildungskonferenz über bildungsregion@lra-regensburg.de 

Veranstaltungsort: 
Realschule Neutraubling und Sonderpädagogisches Förderzentrum Neutraubling, Johann-Michael-Sailer-Str. 20, 93073 Neutraubling

Programm und Anmeldung zur 1. Bildungskonferenz

Zur Bildungsregion Stadt und Landkreis Regensburg

Stadt und Landkreis Regensburg erhielten das gemeinsame Siegel „Bildungsregion in Bayern“. Am 7. Juli 2017 hat Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle im Kurfürstenzimmer der Stadt Regensburg das Siegel an Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer (rechts) und Landrätin Tanja Schweiger (links) überreicht.

Bildungsregion Regensburg - Siegelübergabe

Die Zusammenarbeit ist auf die Initiative „Bildungsregionen in Bayern“ des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus und Wissenschaft, Forschung und Kunst aus dem Jahr 2012 zurückzuführen, wonach sich die Schulen mit den Kommunen, der Jugendhilfe, der Arbeitsverwaltung, den Wirtschaftsorganisationen und den Unternehmen vernetzen sollen, um für jeden jungen Menschen der Region ein passgenaues Bildungsangebot zur Wahrnehmung seiner Bildungs- und Teilhabechancen zu gestalten.

Hierzu wurden zwei große Bildungskonferenzen, sog. Dialogforen, und sechs Arbeitskreise einberufen, woraus ein regionales Bildungskonzept mit konkreten Maßnahmen und Projekten entwickelt wurde. Das Konzept wurde den Beteiligten im 2. Dialogforum im Herbst 2016 vorgestellt und anschließend dem Staatsministerium zur Qualitätsbewertung vorgelegt. Nach der erfolgreichen Bewerbung erhielten Stadt und Landkreis Regensburg das Siegel „Bildungsregion in Bayern“.