Logo Stadt Regensburg

Regensburger Güterverkehrszentrum (GVZ)

Logistik auf höchstem Niveau

Das Regensburger GVZ gehört zu den modernsten und am weitesten entwickelten Güterverkehrszentren bundesweit. Mit der vorbildlichen technischen Infrastruktur und den optimal aufeinander abgestimmten Leistungskomponenten stellt eines der größten Logistikzentren Bayerns den reibungslosen Güterverkehr zwischen Regensburg und den deutschen sowie den osteuropäischen Wirtschaftszentren sicher.

Trimodaler Umschlag und kombinierter Ladungsverkehr

Das GVZ bildet durch seine Ausstattung und die Nähe zum Donauhafen die ideale Schnittstelle zwischen den Verkehrsträgern Straße, Schiene und Wasser (trimodaler Warenumschlag). Mit modernen Umschlaganlagen für den kombinierten Ladungsverkehr (KLV) können in der Transportkette unterschiedliche Verkehrsträger integriert werden. 

Skalierbare Leistung und kurze Wege

Über 100 Unternehmen der Verkehrswirtschaft sorgen für bedarfsgerecht skalierbare Kapazitäten und ein lückenloses Dienstleistungsportfolio in allen Bereichen der Logistik. Unternehmen mit Außenhandel schätzen die räumliche Nähe zum ortsansässigen Hauptzollamt.

  • vorbildliche Infrastruktur und Versorgung
  • modernes Paketfrachtzentrum und DHL-Logistikzentrum
  • zahlreiche Niederlassungen spezialisierter Logistikpartner (für Metalllogistik, Industrielogistik, Internationale Verkehre, Stückgut, Großhandel) und von Agenturen international agierender Transport- und Logistikdienstleister (z.B. Transfracht, DB Cargo etc.)
  • Verbindung zu allen großen deutschen sowie west- und osteuropäischen Wirtschaftszentren
  • optimale Verkehrsanbindung an Strasse, Schiene und die Donau 

GVZ

GVZ

GVZGVZGVZ
Dr. Jan-Erik Beuttel Amt für Wirtschaftsförderung

Dr. Jan-Erik Beuttel

Ihr Ansprechpartner für das GVZ

Amt für Wirtschaft und Wissenschaft
IT-Speicher
Bruderwöhrdstraße 15 b
Zimmer: 4.13
93055 Regensburg