Navigation und Service

Boch, Simon

Deutscher Laufmeister mit Halbtagsjob

Team Regensburg 2021 - Simon Boch

27. Januar 2021

Dein Geburtsdatum: 18.04.1994
Dein Wohnort: Regensburg
Deine Sportart: Leichtathletik, Mittel- und Langstrecke
Dein Verein: LG Telis-Finanz
Deine Team-Regensburg-Kategorie: Topathleten

Wie bist du zu deinem Sport gekommen?
Ich bin zum Laufen durch meinen Vater gekommen.

Wie lange übst du ihn schon aus?
Ich habe mit acht Jahren angefangen. Also seit 18 Jahren.

Was gefällt dir daran – und was nicht so sehr?
Mir gefällt am Laufen, dass ich es immer und überall machen kann. Nicht so gerne laufe ich alleine oder wenn es kalt ist.

Dein größter sportlicher Erfolg bisher?
Deutscher Meister im 10.000 Meter-Lauf, 35. Platz bei der Halbmarathon-WM und 14. Platz bei der Cross-Europameisterschaft.

Dein schönster Sportmoment?
Als ich überraschend zum ersten Mal bei den Männern über 10.000 m Deutscher Meister geworden bin.

Dein schwärzester Sportmoment?
Meine sechs Jahre dauernde Verletzung an meiner Achillessehne.

Wie motivierst du dich, wenn du mal keine Lust zum Training hast?
Ich motiviere mich mit Musik oder interessanten Trainingsvideos.

Team Regensburg 2021 - Simon Boch 2

Training, Freizeit, Schule/Studium/Beruf – wie bringst du das unter einen Hut?
Ich arbeite zweimal die Woche beim Lauf und Berg König. Die restliche Zeit nutze ich für mein Training und Regeneration.

Machst du noch eine andere Sportart oder was tust du sonst in deiner Freizeit?
Ich gehe in meiner Freizeit gerne Schwimmen und Klettern.

Beschreibe bitte die Sportstadt Regensburg mit drei Worten.
Lebendig, aktiv, abwechslungsreich.

Wie wichtig ist die finanzielle Förderung von Sportlerinnen und Sportlern grundsätzlich?
Sehr wichtig! Als Sportler muss man im Beruf immer zurückstecken. Niemand kann hart trainieren und in Vollzeit arbeiten. Ein gutes Training ist ein Vollzeit-Job. Mit der super Förderung durch die Stadt Regensburg kann ich es mir leisten, in Trainingslager zu fahren.

Was bedeutet es für dich, Mitglied im Team Regensburg zu sein?
Für mich ist es eine Ehre im Team Regensburg zu sein. Ich finde es super, dass die Stadt uns Sportler unterstützt.

Die Stadt Regensburg unterstützt dich 2021 mit einem vierstelligen Betrag – was bedeutet das für dich und deinen Sport?
Es bedeutet für mich eine finanzielle Absicherung. Durch die Förderung der Stadt kann ich es mir leisten halbtags zu arbeiten und trotzdem in Trainingslager zu fahren.

Kannst du oder wie gut kannst du vom Leistungssport leben?
Leider kann ich noch nicht ganz vom Sport leben. Ich arbeite deswegen noch halbtags.

Was wünschst du dir für deine Zukunft?
Dass uns die Stadt Regensburg weiterhin auf unserem sportlichen Weg unterstützt.

Vielen Dank, Simon, und weiterhin viel Erfolg!

Text und Interview: Claudia Biermann