Navigation und Service

Kraiczyk, Leon

Dreifachspringer aus dem Bundeskader

Team Regensburg 2021 - Porträt Leon Kraiczyk

22. März 2021

Dein Name: Leon Kraiczyk
Dein Geburtsdatum: 21. Februar 2005
Dein Wohnort: Lappersdorf
Deine Sportart: Eiskunstlauf
Dein Verein: Eissportclub Regensburg
Deine Team-Regensburg-Kategorie: Talentteam

Team Regensburg 2021 - Leon Kraiczyk 1

Wie bist du zu deinem Sport gekommen?
Über den Eislaufkindergarten.

Wie lange übst du ihn schon aus?
Seit elf Jahren.

Was gefällt dir daran – und was nicht so sehr?
Die Steigerung der Sprünge und internationale Wettkämpfe.

Dein größter sportlicher Erfolg?
Die Aufnahme in den Bundeskader.

Dein schönster Sportmoment?
Ein unerwarteter Podestplatz.

Dein schwärzester Sportmoment?
Ich habe noch keinen.

Wie motivierst du dich, wenn du mal keine Lust zum Training hast?
Über meine Kontakte zu Eiskunstläufern aus Dortmund.

Training, Freizeit, Schule – wie viel Zeit verbringst du mit diesen Dingen?
Ich trainiere 17 Stunden und gehe in die Schule. Ich habe daher wenig Freizeit.

Machst du noch eine andere Sportart oder was tust du sonst noch in deiner Freizeit?
Freunde treffen, Fahrradfahren, Musik.

Wie wichtig ist die finanzielle Förderung von Sportlerinnen und Sportlern grundsätzlich?
Sehr wichtig, da mein Sport sehr teuer ist.

Team Regensburg 2021 - Leon Kraiczyk 3

Was bedeutet es für dich, Mitglied im Team Regensburg zu sein?
Ich bin sehr stolz, die zweite Saison dabei zu sein und Regensburg vertreten zu können.

Beschreibe bitte die Sportstadt Regensburg mit drei Worten.
Viele Vereine, tolle Stadt, gute Schulen.

Die Stadt Regensburg unterstützt dich 2021 mit einem vierstelligen Betrag – was bedeutet das für dich und deinen Sport?
Das ist toll für mich, denn Schlittschuhe, die Kufen und Eisstunden sind sehr teuer.

Was wünschst du dir für deine Zukunft?
Dass ich die Schule gut mit dem Sport vereinbaren kann, weitere Dreifachsprünge und gute Sportbedingungen.

Vielen Dank, lieber Leon, und weiterhin viel Erfolg für dich!

 

Text und Interview: Claudia Biermann