Navigation und Service

Prof. Dr. Julius F. Neumüller Stipendienstiftung

Die Stiftung vergibt Stipendien an bedürftige Studentinnen und Studenten sowie bedürftige Künstlerinnen und Künstler, die in ihren Arbeiten einen Bezug zu Regensburg haben

Die Prof. Dr. Julius F. Neumüller Stipendienstiftung wurde am 16. März 1981 gegründet und ist eine nichtrechtsfähige örtliche Stiftung, die von der Stadt Regensburg verwaltet wird.

Zweck der Stiftung ist die Gewährung von Stipendien an bedürftige Studentinnen und Studenten sowie bedürftige Künstlerinnen und Künstler, die in ihren Arbeiten einen Bezug zu Regensburg haben.

Es konnten durch die Gewährung eines Stipendiums bereits viele sehr talentierte und begabte Künstlerinnen und Künstler unterstützt werden und es macht Freude ihre künstlerische Entwicklung zu verfolgen.

Stipendien 2022

Wir freuen uns, dass wir dieses Jahr sogar zwei Stipendien in Höhe von je 6.000 Euro verleihen können! Bewerbungsschluss ist der 31. Juli 2022.

Sind Sie Künstler/in oder Student/in und haben einen engen und sichtbaren Bezug zur Stadt Regensburg? Dann füllen Sie gleich unseren Bewerbungsantrag aus.

Die diesjährigen Stipendiaten der Stiftung wurden ausgezeichnet

Vera Brosch und Fidelia Schlegl wurde je ein Stipendium der Prof. Neumüller Stipendienstiftung in Höhe von 6.000 Euro von Oberbürgermeisterin Maltz-Schwarzfischer und dem Kulturreferent Dersch verliehen.

Im Kurfürstenzimmer des Alten Rathauses haben wir gemeinsam auf diese besondere Leistung angestoßen. 

Prof. Dr. Julius F. Neumüller Stipendienstiftung - Preisverleihung 2022 - GruppenbildProf. Dr. Julius F. Neumüller Stipendienstiftung - Preisverleihung 2022 - Gruppenbild mit Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer, Kulturreferent Wolfgang Dersch, Christiana Schmidbauer, Leiterin des Amtes für allgemeine Stiftungsverwaltung und den beiden Preisträgerinnen © Bilddokumentation Stadt Regensburg