Navigation und Service

Einfach mal selber machen! Makerspace in der Stadtteilbücherei Candis

Der Makerspace ist ein Bereich in der Bücherei, wo Technologien und Geräte zur Verfügung stehen, mit denen junge Besucher – unter Anleitung oder eigenständig - experimentieren und selbst kreativ werden können.

Bücherei - Makerspace - Kreativ

Was gibt es alles im Makerspace?

Im Makerspace gibt es für die Kleinsten den kleinen Roboter „BlueBot“, der schon Kindern ab 3 Jahren spielerisch die Schritte einer einfachen Programmierung vermittelt. Kinder ab 7 Jahren finden ebenfalls verschiedene Angebote aus dem Technikbereich. Der Roboter „Dash“ spricht mit den Kindern und reagiert auf akustische Signale. Die kleinen Ozobots erinnern stark an den bekannten Roboterfreund R2D2 aus der bekannten Kinoreihe Star Wars.

Jugendliche können sich an dem neuen Lego-Set „Mindstormes“ versuchen und selbst entscheiden, welchen Roboter sie bauen möchten. Außerdem gibt es Materialien für Elektroversuche und zu Roboter Controlling sowie einen 3D-Stift zum kreativen Gestalten.

Auch Do-It-Yourself-Themen wie Nähen, Holzbearbeitung, Stempeln, Upcycling und Arbeiten mit Papier kommen nicht zu kurz. Dafür stehen beispielsweise Nähmaschinen zur Verfügung und alles, was man für Nähvorhaben braucht.

Bücherei - Makerspace - Mindstormes

Zum Ausprobieren

Jeden dritten Freitag im Monat, um 16.00 Uhr, gibt es kostenlose Einführungen zum selbständigen Arbeiten mit Makerspace-Materialien für Groß und Klein:

  • 17. Mai
  • 21. Juni
  • 19. Juli

Die Idee: Lernen durch Machen!

Der Makerspace ist ein Büchereibereich, wo man sich Wissen aneignen und kreativ werden kann!

Jeder Selbermacher kann an eigenen Projekten und auch mit eigenen Materialien in der Bücherei arbeiten und sich mit Gleichgesinnten austauschen. Mit dem „Makerspace“ möchte die Stadtbücherei ihren Bildungsauftrag erweitern, Lern- und Kreativprozesse unterstützen und eine angemessen ausgestattete Umgebung dafür generieren.

Es wird deshalb in Zukunft nicht nur einmal im Monat die Nutzung der Makerspace-Utensilien für Interessierte erklärt, es werden auch in Kooperation mit Partnern Kreativ-Workshops und naturwissenschaftliche und technische Experimentierveranstaltungen angeboten.

Geplant sind u. a. ein Raketen-Workshop in Zusammenarbeit mit „Frühes Forschen Regensburg“, die „Stadtkunst“ führt in experimentelles Drucken und in Street-Art-Kunst ein, und die „Junge Hochschule Regensburg“ experimentiert mit Kindergartenkindern oder bietet Programmier-Workshops an.