Navigation und Service

Abteilung Stadtarchiv

Kultur - Steinerne Brücke

Aufgaben

Das Stadtarchiv Regensburg übernimmt das von den Behörden der Stadt Regensburg zu ihrer Aufgabenerfüllung nicht mehr benötigte Schriftgut. Es sichtet diese Unterlagen, vernichtet Unwichtiges und bewahrt Archivwürdiges.

Neben diesem, dem Archiv automatisch zuwachsenden, reinen Verwaltungsschriftgut sammelt das Archiv zur Ergänzung der geschichtlichen Überlieferung weitere schriftliche Zeugnisse. Dazu gehören Vereinsakten, Nachlässe und Sammlungen von Personen lokaler und regionaler Bedeutung, Zeitungen, Plakate u. v. m.

Das Stadtarchiv stellt somit das bis ins späte 13. Jahrhundert zurückreichende "Gedächtnis" der Stadt Regensburg dar und hat selbst eine lange Geschichte.

Die Benutzung dieses "Informationspools" steht allen Bürgern z. B. für historische Forschungen oder Fragen der eigenen Familiengeschichte zur Benutzung offen. Hierfür stehen u.a. folgende, kostenlose Leistungen des Stadtarchives Regensburg zur Verfügung:

  • Bereitstellung der für Nachforschungen benötigten Unterlagen sowie Beratung und Hilfe.
  • Bereitstellung computergestützter Findemittel für viele Bestände,
  • Ermöglichung des Zugriffs auf digitalisierte Archivalien
  • Möglichkeit der Recherche im Bayerischen Bibliotheksverbund.

Das Stadtarchiv fördert Forschungen zur Stadtgeschichte und führt solche selber durch, häufig in Verbindung mit kompetenten Partnern.