Navigation und Service

360°. Kunst an Litfaßsäulen.

Die ursprünglich für Kulturwerbung konzipierte Litfaßsäule ist das älteste Werbemedium Deutschlands. Durch ihre Größe und die Möglichkeit der 360°-Plakatierung bietet sie besonderes Gestaltungspotenzial. Die Litfaßsäulen sind über das Jahr hinweg wichtige „Sichtbarmacher“ des bunten und lebendigen Regensburger Kulturlebens. Da aktuell kaum Veranstaltungen stattfinden können, wurde das Projekt „360°. Kunst an Litfaßsäulen“ ins Leben gerufen. Das Konzept sieht vor, die Säulen temporär für die Bespielung durch Regensburger Künstlerinnen und Künstler und ihre Arbeiten zu nutzen.

Drei prominent platzierte Litfaßsäulen der Mittelbayerischen Plakatwerbung am Alten Kornmarkt, dem Arnulfsplatz und der Eisernen Brücke/Wöhrdstraße stehen insgesamt im Zeitraum von 7. Juli bis zum 6. August für jeweils 10 Tage zur Verfügung. Dabei erhält jede Künstlerin und  jeder Künstler die Möglichkeit, jeweils eine der Säulen zu gestalten. Die von einer Jury ausgewählten Künstlerinnen und Künstler werden hier nach und nach mit ihren Konzepten vorgestellt.