Navigation und Service

Dienstleistungen

Befristete Abwassereinleitung (Bauwasserhaltung, Fassadenreinigung)

Beschreibung

Befristete Einleitungen von Abwasser in den öffentlichen Kanal, z.B. aus Baustellen (WC-Container) und Fassadenreinigungen, sind unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Wichtige Hinweise

Die Baugrubenentwässerung (z.B. Grund-, Schicht- oder Regenwasser) soll nicht in den Kanal eingeleitet werden, sondern mit wasserrechtlicher Erlaubnis versickert oder in ein Gewässer eingeleitet werden.

Informationen dazu erhalten Sie beim Umweltamt: Bauwasserhaltung.

Die Einleitung ist gebührenpflichtig. Fragen dazu beantwortet Ihnen die Stadtkämmerei

Kontakt

Grundstücksentwässerung
D.-Martin-Luther-Straße 193047 Regensburg
Postfach: 11 06 4393019 Regensburg
Stadtplan:Stadtplan
Fax: (0941) 507-4659

zusätzliche Kontaktinfos