Navigation und Service

Hinter drei Sonnenaufgängen eine andere Welt

Mittwoch, 21. November 2018, 19.30 Uhr | Stadtbücherei am Haidplatz, Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8

Harald Grill liest und erzählt Geschichten aus seinem neuen Balkan-Reiseroman.

Ausgestattet mit einem kleinen Budget und einem schrottreifen Auto, reist der Schriftsteller Harald Grill ein Vierteljahr lang - zwischendurch auch mit Zug, Bus, Schiff und auch zu Fuß - kreuz und quer durch Rumänien und Bulgarien bis ins ukrainische Odessa.

Dabei besucht er die ländlichen Regionen ebenso wie die Städte, befasst sich mit den verworrenen geschichtlichen Ereignissen, die diese Länder immer wieder erschütterten und staunt über die landschaftliche Schönheit von Regionen, die hierzulande kaum bekannt sind.

In Kooperation mit Bücher Pustet

Karten im Vorverkauf: 8,- Euro (ermäßigt 6,- Euro) in der Stadtbücherei am Haidplatz und bei Bücher Pustet, Gesandtenstraße, und an der Abendkasse

Zum Autor Harald Grill

Geboren 1951 in Hengersberg, 1956 - 1970 Kindheit und Jugend Regensburg, seit 1988 freiberuflicher Schriftsteller

Ab 1991 regelmäßig Features für den Bayerischen Rundfunk - 2000/ 2001 Projekt „Zweimal heimgehen“ – zwei Spaziergänge, zuerst vom Nordkap und danach von Syrakus zu Fuß nach Regensburg - 2015 Balkanreise durch Rumänien und Bulgarien bis Odessa - Mitglied des PEN-Zentrums der BRD, des Verbandes deutscher Schriftsteller (VS), der Regensburger Schriftstellergruppe (RSGI)

Auszeichnungen u.a.:

Friedrich-Baur-Preis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste (1992) - Marieluise-Fleißer-Preis (2003) - Kulturpreis des Bezirks Oberpfalz (2006) - Literaturpreis des Oberpfälzer Jura (2006) - Landshuter Literaturtage zu Harald Grill (2011) - Stipendium des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia, Bamberg (2012/2013) - Stipendium des Oberpfälzer Künstlerhauses für einen Aufenthalt in V.Tarnovo, Bulgarien (2014)

Veröffentlichungen u.a.

  • hinüber. gedichte. Viechtach 1996
  • bairische gedichte. Viechtach 2003
  • Pietre ca și noi. Poeme. Gedichtauswahl auf Rumänisch, ÜS Eugen Popin, Timișoara 2007
  • auf freier strecke. gedichte. München 2008
  • Hochzeit im Dunkeln. Roman. München 2009
  • gehen lernen. Roman in Geschichten. München 2010
  • a glaander aus luft. bairische nachdichtungen 2011