Navigation und Service

Krippenausstellung - traditionell und modern

Krippenausstellung im Historischen Museum 1. Dezember 2018 bis 6. Januar 2019

Der Krippenverein Regensburg e.V. zeigt in der Advents- und Weihnachtszeit Krippen im Historischen Museum. In diesem Jahr wird ein Akzent auf Krippendarstellungen aus Regensburgs Partnerstadt Brixen und aus Südtirol gesetzt. Die liebevoll gestalteten Szenen beschränken sich nicht nur auf Darstellungen der Geburt Jesu, sondern widmen sich neben dem weihnachtlichen Festkreis auch Themen aus dem Alten und Neuen Testament. Neben „traditionellen“ Hauskrippen sind auch sehr moderne Darstellungen zu sehen, die zum Nachdenken anregen wollen. 

Die Schirmherrschaft über die Ausstellung hat Bischof Dr. Rudolf Voderholzer übernommen. 

Die Öffnungszeiten der Ausstellung und des Historischen Museums sind Dienstag bis Sonntag, 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Die Ausstellung und das Museum sind am 24., 25., und 31. Dezember sowie am 1. Januar geschlossen. Am ersten Sonntag im Dezember und im Januar ist der Eintritt frei. 

Reguläre Führungen werden an folgenden Terminen angeboten: 

Sonntag, 2. Dezember, 11.00 Uhr

Sonntag, 9. Dezember, 11.00 Uhr

Sonntag, 16. Dezember, 11.00 Uhr

Sonntag, 23. Dezember, 11.00 Uhr

Sonntag, 30. Dezember, 11.00 Uhr

Sonntag, 6. Januar, 11.00 Uhr 

Diese Führungen werden organisiert von „cultheca – Kulturpädagogik und Kommunikation“. Unter 0941/69 89 69 46 bzw. info@cultheca.de können auch Sonderführungen gebucht werden. 

Der Krippenverein Regensburg e.V. wurde bereits 1922 gegründet. Zu zwei Terminen werden Mitglieder des Vereins die Krippen vorstellen: 

Samstag, 8. Dezember, 14.00 Uhr

Samstag, 16. Dezember, 14.00 Uhr