Navigation und Service

Kulturdatenbank

Kultur von A bis Z in der Regensburger Kulturdatenbank.

Don Juan d’Austria




Don Juan d'Austria
Stadt Regensburg, Hana Bejlková

Lage

Innenstadt
Zieroldsplatz

Sparten

  • Statue / Standbild

Jahr/Zeit der Entstehung

1978 (Original: 1572)

Material

Bronze (Statue), Kalkstein (Sockel)

Künstler

Peter Mayer (Original in Messina: Andrea Calamech)

Werkporträt

Der Zieroldsplatz bildet seit 1978 die Kulisse für ein Denkmal, das zum 400. Todesjahr von Don Juan d’Austria (1547–1578) errichtet wurde. Seine Mutter war die Regensburgerin Barbara Blomberg, sein Vater Kaiser Karl V. Don Juan gewann mit der sogenannten „heiligen Liga“, einer von Spanien, Venedig und dem Kirchenstaat ausgerüsteten großen Schiffsflotte eine entscheidende Schlacht gegen die damals seeraubende türkische Seemacht. Das Original seines Standbilds steht in der sizilianischen Hafenstadt Messina, wo damals die Operation gestartet wurde. Johann Vielberth machte der Stadt Regensburg die Kopie zum Geschenk.

Quelle

Bauer, Karl: Regensburg. Aus Kunst-, Kultur- und Sittengeschichte. Regensburg 1988, S. 246.