Navigation und Service

kultur|kontakt|kreativ


Am 1. Juli 2019 ist der Startschuss für das neue EU-Projekt „kultur|kontakt|kreativ“ gefallen. kultur|kontakt|kreativ will Impulse setzen, Ideen austauschen, das Nachbarland erforschen, Regionen verknüpfen, nachhaltige Netzwerke schaffen, Kompetenzen bündeln und mit Freiräumen experimentieren. kultur|kontakt|kreativ knüpft als bayerisch-tschechisches Kulturprojekt an die Bayerisch-Böhmische Kulturplattform an und möchte die Städte Regensburg und Pilsen im Bereich der freien Kulturszene und Kultur- und Kreativwirtschaft weiter verbinden.

Projektpartner sind auf der deutschen Seite das Kulturamt und das Clustermanagement für Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Regensburg sowie das Centrum Bavaria Bohemia in Schönsee. Pilsen 2015 ist Leadpartner auf der tschechischen Seite. Im Rahmen des Förderprogramms „Ziel ETZ 2014-2020“ wird erstmals grenzüberschreitend die Brücke zwischen der freien Kunst- und Kulturszene und der Kultur- und Kreativwirtschaft geschlagen.

Das Projekt untergliedert sich in vier Programmbereiche, in denen die spezifischen Kompetenzen der jeweiligen Region miteinander verknüpft werden. Der Austausch soll das voneinander und miteinander Lernen fördern, Plattformen zur nachhaltigen Netzwerkbildung schaffen und Impulse für Kultur- und Kreativakteure setzen.

Da die Projektlaufzeit coronabedingt verlängert wurde, finden bis einschließlich Mai 2022 Veranstaltungen statt.  Weitere Informationen zu aktuellen Veranstaltungen befinden sich direkt auf der Projektwebsite: kultur|kontakt|kreativ

Ein Herzstück von „kultur|kontakt|kreativ“ sind die KulturKreativTage. Dort wird präsentiert, was im Projekt passiert und entsteht. In mehrtägigen Events in beiden Städten locken zeitgenössische Beiträge aus Kunst, Kultur und dem Kreativsektor und laden mit vielen Aktionen zum Mitmachen ein.

Vom 22. bis 24. April 2022 finden die nächsten KulturKreativTage in Pilsen statt. Die Stadt Regenburg wird wieder eine kostenlose Busfahrt am 23. April für Interessierte anbieten
.

Der Regensburger Creative Hub wird im Mai 2022 im Rahmen des EU-Projekts kultur|kontakt|kreativ eröffnet und mit Workshops, Kooperationsprogrammen und Aktionen bespielt. Der Creative Hub ist ein Möglichkeitsraum, der mit Projekten kreativer Akteure und Akteurinnen, Studierender sowie Kunst- und Kulturschaffender gefüllt wird. So wird er über das EU-Projekt hinaus eine Wirkungsstätte und Pionier der grenzüberschreitenden kulturwirtschaftlichen Zusammenarbeit darstellen.

Weitere Informationen zum Projekt: