Navigation und Service

Dienstleistungen

Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung - Verlängerung

Beschreibung

Für folgende Fälle benötigen Sie zum Führerschein der entsprechenden Klasse eine zusätzliche Erlaubnis:

  • Zum Führen eines Krankenkraftwagens, wenn in dem Fahrzeug entgeltlich oder geschäftsmäßig Fahrgäste befördert werden,
  • zum Führen eines Kraftfahrzeugs, wenn in dem Fahrzeug Fahrgäste befördert werden  und für diese Beförderung eine Genehmigung nach dem Personenbeförderungsgesetz erforderlich ist.

Diese Erlaubnis wird grundsätzlich für fünf Jahre erteilt.

Die Verlängerung der Geltungsdauer müssen Sie bei der örtlich zuständigen Führerscheinstelle beantragen. Hierbei prüft die Führerscheinstelle u. a. Ihre körperliche Eignung.

Erforderliche Unterlagen

Das benötigte Führungszeugnis kann auch direkt bei Antragstellung beantragt werden.

Wichtige Hinweise

Bei Bewerbern um die Verlängerung einer Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung ab Vollendung des 60. Lebensjahrs sowie bei Verlängerung über das 60. Lebensjahr hinaus ist zusätzlich eine ärztl. Untersuchung gem. Anlage 5 Nr. 2 FeV notwendig.

Gebühren

42,60 € sowie evtl. 13 € für die Beantragung eines Führungszeugnisses

Kontakt

Philipp Braun

Amt für öffentliche Ordnung und Straßenverkehr

Johann-Hösl-Str. 11 Zimmer: 0193053 Regensburg
Stadtplan:Stadtplan
Telefon: (0941) 507-4321
Fax: (0941) 507-3387
Susanne Haas

Amt für öffentliche Ordnung und Straßenverkehr

Johann-Hösl-Str. 11 Zimmer: 0493053 Regensburg
Stadtplan:Stadtplan
Telefon: (0941) 507-4323
Fax: (0941) 507-3387
Uta Diefenthäler

Amt für öffentliche Ordnung und Straßenverkehr

Johann-Hösl-Str. 11 Zimmer: 0293053 Regensburg
Stadtplan:Stadtplan
Telefon: (0941) 507-4322
Fax: (0941) 507-3387